Mi, 19. September 2018

Erneut Mama geworden

11.05.2018 08:10

Miranda Kerr: Riesenfreude über ihr zweites Baby

Miranda Kerr und Evan Spiegel schweben nach der Geburt ihres Kindes im siebten Babyhimmel. Die schöne Australierin brachte bereits am Montag gegen 23.50 Uhr einen gesunden Sohn zur Welt, der zugleich ihr erstes Kind mit ihrem zweiten Ehemann ist. Aus der Ehe mit Schauspieler Orlando Bloom hat die 35-Jährige bereits Sohn Flynn (7). 

Der Name des jüngsten Familienzugangs ist ebenfalls schon bekannt: Das Model und der Snapchat-Gründer entschlossen sich dazu, ihren kleinen Schatz Hart zu nennen. „Worte können nicht beschreiben, wir sehr wir uns freuen, unseren wunderschönen Sohn in unserer Familie zu begrüßen“, gaben die stolzen Eltern in einem Statement bekannt. „Miranda geht es gut und Flynn ist aufgeregt darüber, ein großer Bruder zu sein. Danke für die netten Worte und Glückwünsche während dieser besonderen Zeit.“

Wie Miranda Kerr vor Kurzem im Gespräch mit Jimmy Kimmel verraten hatte, war Flynns Vorfreude auf das Baby fast noch größer als die seiner Eltern. Denn schon seit dem Beginn ihrer Beziehung mit dem Unternehmer habe der Siebenjährige wissen wollen, wann er endlich ein kleines Geschwisterchen bekommt.

„Evan und ich waren seit einer Weile zusammen, als Flynn meinte: ,Wann bekomme ich einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester?‘ Wir sagten: ,Erst müssen wir heiraten‘“, schilderte die hübsche Brünette. Doch nach ihrer Hochzeit im Mai 2017 zog diese Ausrede nicht mehr: „Am Tag nach der Hochzeit kam er hereingerannt und meinte: ;Mami, ist es hier drin?‘ Ich erwiderte: ,Liebling, mach mal langsam!‘“

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.