Mo, 16. Juli 2018

Kunst und Wirtschaft

25.04.2018 11:08

Linzer Bruckner Orchester geht auf England Tournee

Das Bruckner Orchester Linz, kurz BOL, bricht am Samstag nach Schottland auf. Am 29. April geben Chefdirigent Markus Poschner und seine 95 Tournee-Musiker das erste Konzert in der Usher Hall in Edinburgh. Weitere Auftritte in Middlesbrough, London, Reading, Sheffield und Birmingham folgen. Das Orchester gilt einmal mehr als Botschafter der heimischen Wirtschaft.  

„Mit Gustav Mahler, Anton Bruckner und Mozart tragen wir die DNA unseres Musiklandes hinaus“, sagt Markus Poschner. Das Bruckner Orchester wird auf den „bedeutendsten Bühnen im Königreich“ auftreten: „Das bestätigt unsere Qualität“, so Poschner, und er bedankt sich extra noch einmal bei seinem Vorgänger Dennis Russell Davies, weil dieser den Ruf aufgebaut und gefestigt habe. Für Markus Poschner ist es das erste Mal, dass er mit „seinen“ Musikern auf Reisen geht. Rund 35 Orchestermitglieder bleiben zuhause und bewältigen mit wenigen Aushilfen den laufenden Musiktheater-Spielplan.

Internationale Qualität
Landeshauptmann Thomas Stelzer bekräftigt: „Die Tournee spricht für die internationale Qualität des Orchesters und ich sehe sie als wichtigen Baustein für unsere Bemühungen, Oberösterreich noch internationaler zu positionieren.“ Deshalb wird das Finale der Reise rund um das Konzert in London von einer Landesdelegation begleitet. Dieser geht es nicht nur um Kultur, sondern auch um Kontakte im wirtschaftlichen und universitären Bereich. Ein Höhepunkt ist die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags zwischen der Johannes-Kepler-Universität und dem Imperial College. Es geht um ein Austauschprojekt auf dem Feld der Künstlichen Intelligenz.

Museums-Input
Auch ein Besuch des Science Museums in London, das Forschung und Technik modern vermittelt, ist geplant. Im Hinblick auf die Museumslandschaft in Linz und Oberösterreich will man sich hier Input holen.

Elisabeth Rathenböck/Kronenzeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Entscheidung da!
Wr. Neustadt abgewiesen! Zweite Liga ist Realität
Fußball National
Zagreb-Ausnahmezustand
Rechtsrocker feiert mit Kroaten-Stars im Team-Bus!
Fußball International
„Bin oft heiser“
Doskozil muss an Stimmbändern operiert werden
Österreich
„Einmal in 100 Jahren“
Wolgograd-Erdrutsch! Schwere Schäden am Stadion
Fußball International
Mit Benzin übergossen
Obersteirer wollte Ex-Freundin anzünden
Steiermark
Weltmeister-Land ruft
Transfer-Hammer! Wechselt Caleta-Car zu Marseille?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.