Di, 16. Oktober 2018

Julian Edelman

05.04.2018 16:56

NFL-Star verhinderte Massaker an US-Schule

Julian Edelman, der Football-Profi und zweifacher Super-Bowl-Sieger der New England Patriots, rettete womöglich viele Kinder vor dem wahrscheinlichen Tod. Der 31-Jährige wurde auf seiner Instagram-Seite auf einen Kommentar aufmerksam gemacht, in dem ein junger User schrieb: „Ich werde in meiner Schule schießen, schaltet die Nachrichten ein!“

Ein Leser bemerkte den verdächtigen Beitrag und wandte sich direkt an den Sportler: „Hey Mann, ein Kind schreibt in deinen Kommentaren, es würde in seiner Schule um sich schießen, ich denke, du solltest die Behörden alarmieren“. Das tat der Star auch. Wie er der „New York Times“ erklärte: Er habe sich an das Schulmassaker in Parkland erinnert (wurde auch in einem Youtube-Kommentar angekündigt), bei dem 17 Menschen gestorben waren.

„Mir kamen die ganzen Gefühle auf, ich habe jetzt selber ein Kind, ich sagte mir: Mein Gott, das kann doch einfach nicht sein.“ Und so rief er bei der Polizei an. Mithilfe der E-Mail- und IP-Adresse des zuerst unbekannten Droh-Post-Schreibers konnten die Ermittler die Wohnadresse des Jungen herausfinden. Auf diesem Weg gelangten sie zu einem Haus in Port Huron im amerikanischen Bundesstaat Michigan, wo sie den Verdächtigen verhafteten. Er war geständig. Im Haus wurden noch zwei Waffen sichergestellt, sie sollen der Mutter gehören. Dem Jugendlichen droht nun eine Strafe von bis zu vier Jahren Haft.

Julian Edelman will sich bei dem jungen User bedanken, der ihm seine Augen öffnete. „Er ist hier der wahre Held.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Als Vorbereiter
Ronaldo lockt unzufriedenen Bayern-Star zu Juve
Fußball International
DFB-Team unter Druck
Beendet das Frankreich-Spiel die Ära des Jogi Löw?
Fußball International
4:3 gegen Uruguay
Salzburgs Minamino schießt Japan zum Sieg
Fußball International
Spaniens Enrique:
„Normal wäre gewesen, die Mannschaft umzubringen“
Fußball International
Admiraner als Leader
Kleines Wunder: Finnland rockt die Nations League
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.