Di, 26. März 2019
19.10.2009 17:22

Zehn Bewerber

Entscheidung um Asylzentrum soll heuer fallen

Das Innenministerium will bis Jahresende entscheiden, wo das geplante dritte Erstaufnahmezentrum für Asylwerber neben Traiskirchen (Niederösterreich) und Thalham (Oberösterreich) entstehen soll. Zehn Gemeinden aus Kärnten, der Steiermark und dem Burgenland haben sich für das Projekt beworben.

Derzeit befinde man sich noch in "Phase zwei" der Standortsuche, nämlich der Prüfung und Bewertung jener "um die zehn Gemeinden" im Süden Österreichs, die Interesse an der Einrichtung bekundet haben. In "Phase drei", bis zum Ende des Jahres, sollen die Bewerber dann gereiht und schließlich die Entscheidung getroffen werden.

Namen der Gemeinden geheimgehalten
Fekter hatte im Frühsommer Gemeinden in Kärnten, dem Burgenland der Steiermark aufgerufen, sich für das Projekt zu bewerben. An die zehn aus allen drei Ländern haben sich laut Ministeriumsangaben gemeldet. Diese werden freilich "aufgrund der Sensibilität des Projekts bis zur endgültigen Entscheidung" geheim gehalten.

Zwei Kärntner Gemeinden, Neuhaus und Bad Eisenkappl, hatten im Sommer öffentlich Interesse bekundet, waren dann aber nach ersten Protesten rasch wieder abgesprungen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Die Zeit drängt
Wo findet Foda schnell „Mentalitäts-Monster“?
Fußball National
Flüchtlinge an Bord
„Unsere Lkw werden jetzt noch besser versperrt“
Oberösterreich

Newsletter