Fr, 17. August 2018

Wilde Forderungen

06.03.2018 07:00

Nach Klage droht Liga-Chaos: „Das ist Wahnsinn!“

Der Abstieg in die 2. Liga wäre für Basketball-Graz wohl das Todesurteil! Weshalb der Bundesliga-Letzte nun mit allen Mitteln versucht, den Gang in die 2. Liga zu verhindern. Eine Schiedsklage gegen die ABL soll Klarheit schaffen. Denn die budgetabhängige Legionärskürzung ist für den Graz-Anwalt rechtswidrig.

Extrem schwach, dass sie sich nicht daran halten!“ Dass Graz aufgrund der budgetabhängigen Legionärskürzung, eine Klage gegen die ABL einbrachte, kommt bei Wels-Coach Sebastian Waser gar nicht gut an. Fakt ist aber: Dass dem Liga-Schlusslicht nachträglich ein weiterer Ausländer mit Einschränkungen – der Spieler muss EU-Bürger, unter 24 Jahre alt sein – genehmigt wurde, ist klar gegen EU-Recht! „Mit Demokratieverständnis hat das trotzdem nichts zu tun“, so Waser.

Anwalt pocht auf Neuaustragungen
Denn auch wenn die Grazer, wie drei andere Klubs gegen die Beschränkungen waren, so haben die Verantwortlichen des USBC doch die Lizenzbestimmungen akzeptiert. „Jetzt wo es um den Abstieg geht, wollen sie auf dem Papier die Liga halten“, ärgert sich auch Gmunden-Finanzchef Harry Stelzer. Nachsatz: „Graz geht mir auf den Keks, was die verlangen, ist Wahnsinn!“  Zumal der Anwalt der Grazer Bernhard Lehofer auf Neuaustragungen pocht, was die Liga ins totale Chaos stürzen würde.

Zwei Punkte unverhandelbar
 Für USBC-Manager Michi Fuchs sind zumindest zwei Punkte unverhandelbar: „Unser Ligaverbleib und das Aufheben der Regelungen.“ Unter dem Vorsitz von Dr. Kurt Klein wird das ordentliche Schiedsgericht ab Ende März feststellen, wer Recht hat.

Daniel Lemberger
Daniel Lemberger
 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Darf sich ausruhen“
Lionel Messi lässt Argentiniens Testspiele aus
Fußball International
Abschied nach Saison
Alonso: Darum kehrt er der Formel 1 den Rücken
Video Sport
Nach Lieferproblemen
2. WM-Stern: Neues Frankreich-Trikot endlich da!
Video Fußball
Hochzeit als Politikum
Putin sagte Kneissl schon am 19. Juli zu!
Österreich
Brücken-Drama
I: Innenminister fordert Absage von Serie-A-Start
Fußball International
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.