Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 07:03

Die blaue Scheibe kommt noch nicht auf Touren

10.06.2008, 10:15
Eigentlich haben alle erwartet, dass mit dem Ende des Formatstreits zwischen Blu-ray und der HD DVD jetzt der große Boom für die Datenträger mit den hochauflösenden Filmen beginnt. Die Nachfrage bleibt aber verhalten. Experten erwarten, dass es noch Jahre dauern wird, bis Blu-ray die DVD ablösen wird.

Noemi Velazquez kennt einen wichtigen Grund dafür. Beim Blick auf die Preise für Blu- ray- Player geht die 44- jährige Kalifornierin schnell weiter. "Ich muss zugeben, dass Blu- ray eine großartige Sache ist", räumt sie ein. "Aber ich werde warten, bis die Preise um die Hälfte gesunken sind." Die Verbraucher zögern auch, weil es bisher nur ein überschaubares Angebot von Filmen im Blu- ray- Format gibt.

Marktbeobachter, Filmstudios und der Interessenverband der Blu- ray Disc Association sagen alle, dass Blu- ray einmal das Geschäft mit Spielfilmen dominieren wird. Die Frage ist nur, wann es soweit ist. Einige Verbraucher warten offenbar auch ab, weil sie noch nicht absehen können, wie sich die Videodienste über Kabel, Satellit und Internet entwickeln werden. Der Hauptgrund ist aber wohl, dass die meisten Verbraucher mit der herkömmlichen DVD zufrieden sind.

Anders als bei der Ablösung der VHS- Videokassette Ende der 90er Jahre gibt es beim Wechsel von DVD zu Blu- ray zudem keinen zusätzlichen Vorteil der Platzersparnis. Die DVD- Sammlung bleibt im Unterschied zu den Regalen mit den VHS- Kassetten auch weiter erhalten, da die Blu- ray- Player die bisherigen Scheiben weiter abspielen können.

Das Preisargument wollen die Blu- ray- Protagonisten allerdings nicht gelten lassen. Ein Blu- ray- Player sei um etwa 100 Dollar (65 Euro) günstiger als ein DVD- Player zum vergleichbaren Zeitpunkt seiner Markteinführung, sagt Dorinda Marticorena von Warner Home Video. Andy Parsons von der Blu- ray Disc Association ergänzt: "Bei der DVD war es ganz genauso. Die Player waren teuer, und es gab nicht viele Titel. Aber siehe da, das Interesse nahm zu und die Nachfrage begann zu steigen."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum