Di, 22. Mai 2018

Spendenaktion:

30.11.2017 08:11

Kleiner Paul lebt in eigener Welt

Mit anderen Kindern spielen, lachen und herumturnen - was für die meisten Knirpse selbstverständlich ist und Freude bereitet, macht dem vierjährigen Paul oft Angst. Bei ihm wurde eine Autismus-Spektrum-Störung diagnostiziert, er lebt in seiner eigenen Welt, in der laute Geräusche oder neue Gesichter den Buben stark verunsichern. Die "Krone"-Aktion "Weihnachtsfreude - Geschenkt von unseren Lesern" soll helfen.

Paul wird immer anders sein als andere Kinder, denn als Autist tut sich der Bub aus dem Mühlviertel schwer mit menschlichen Kontakten. In seinem integrativen Kindergarten reagiert er auf andere Kinder kaum und versucht, den Blickkontakt zu vermeiden.

Neue Reize machen ihm Angst. Mit vier Jahren kann er nicht sprechen. Und auch an körperlichen Defiziten leidet das Kind: Paul kann seine Kraft kaum einschätzen, bei der Feinmotorik hapert es noch.

Teure Materialien könnten Paul Sicherheit geben
Helfen könnten ihm Materialien zur Bewegungsförderung wie Rutschbrett, Krabbelkiste oder Kletter-Dreieck, die den Gleichgewichtssinn und die Körperwahrnehmung schulen. Wenn Paul mehr Kontrolle über seine Bewegungen hätte, würde ihm der Alltag leichter fallen und vielleicht würde er sich auch trauen, auf andere Kinder zuzugehen. Leider kosten die Hilfsmittel  rund 1000 Euro - wenn Sie  helfen möchten, dann spenden Sie unter dem Kennwort "Paul" an untenstehendes Konto. Vielen Dank!

Unser "Krone"-Sonderkonto bei
der Hypo Oberösterreich:
IBAN: AT28 5400 0000 0060 0007
BIC: OBLAAT2L

Jasmin Gaderer, Kronen Zeitung

Weitere Familien in Not, für die die "OÖ-Krone" Spenden sammelt:

Krebs nahm kleinem Simon das Augenlicht

Familienvater starb und hinterließ vier Kinder

Sohn vermisst, Mutter in Not

Familienvater stürzte in den Tod

Großfamilie in Not: Vater und Baby schwer krank

Zeltfest hat Leben für immer verändert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden