Mo, 20. November 2017

Netflix-Projekt

10.02.2016 18:07

Zeichentrick-Serie basiert auf Beatles-Songs

Der Video-Dienst Netflix will jüngere Zuschauer mit einer Zeichentrick-Serie auf Basis von Beatles-Songs anlocken. Dabei soll in jeder Folge von "Beat Bugs" ein Song der Fab Four aus Liverpool von Musiker wie Pink, Birdy oder Eddie Vedder (Pearl Jam) neu interpretiert werden, wie der Streaming-Anbieter am Mittwoch ankündigte.

Für "Beat Bugs" - der Titel der Serie spielt auf die Doppeldeutigkeit des Bandnamens Beatles an, der sich gleich ausspricht wie das Wort "beetles" (Käfer) bzw. das Wort "Beat" (Takt, Beat-Musik) - haben, wie ein erster Trailer (siehe Video) zeigt, bereits Pop-Größen wie Pink ("Lucy In The Sky With Diamonds"), Eddie Vedder ("The Magical Mystery Tour"), Chris Cornell ("Drive My Car") und Sia ("Blackbird") Coverversionen von Klassikern der Pilzköpfe aufgenommen.

Zu den insgesamt 50 Songs, die in der Serie zu hören sein werden, gehören des weiteren Klassiker wie "Help!", "All You Need Is Love", "Come Together”, "Penny Lane", "Yellow Submarine" und "Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band" - allesamt aus der Feder von John Lennon und Paul McCartney. Starten soll die Serie "Beat Bugs" im August.

Netflix versucht schon seit einiger Zeit, verstärkt das Angebot für Kinder und Jugendliche auszubauen - ein Zielgruppe, die sich schneller als ältere Zuschauer vom klassischen Fernsehen abwendet. Erst jüngst kündigte Programmchef Ted Sarandos an, die Zahl familienfreundlicher Serien aus eigener Produktion solle von 15 auf 35 steigen.

Auch der Rivale Amazon produziert Kindersendungen für seinen Streaming-Dienst und der Pay-TV-Sender HBO holte sich in den USA den Klassiker "Sesamstraße" exklusiv ins Programm.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden