Do, 23. November 2017

Mit 4,3-Zoll-Display

10.10.2013 13:50

Sony bringt kleinere Variante seines Xperia Z1

Der japanische Elektronikriese Sony hat eine kleinere Version seines aktuellen Android-Topmodells Xperia Z1 angekündigt. Das Xperia Z1F gleicht dem großen Bruder bis auf die Maße und das Display in fast allen Belangen. Statt fünf Zoll misst der Bildschirm beim Z1F 4,3 Zoll, die Auflösung wurde von Full-HD auf 720p reduziert.

Wie beim Xperia Z1 kommt auch im Z1F ein "Triluminos"-Display zum Einsatz, das wegen der geringeren Auflösung aber nicht ganz an die Pixeldichte von 440 dpi des Z1 heranreicht. Mit 341 dpi sollte es jedoch immer noch ein sehr scharfes Bild bieten. Im Vergleich zum großen Modell ist das Xperia Z1F mit 9,4 Millimetern um einen Millimeter dicker, berichtet die IT-Website "Golem".

Mit einem Gewicht von 140 Gramm ist das geschrumpfte Z1 zudem um 30 Gramm leichter als das größere Modell. Bei der Hardware gleichen sich Z1 und Z1F weitgehend. In beiden Geräten kommt der 2,2 Gigahertz schnelle Quad-Core-Prozessor Snapdragon 800 von Qualcomm zum Einsatz und auch die zwei Gigabyte große Arbeitsspeicherausstattung ist ident.

20,7-Megapixel-Kamera im kleinen Gehäuse
Auch die hervorragende 20,7-Megapixel-Kamera des Xperia Z1 findet im kleinen Gehäuse des Z1F Platz. Wie schon im großen Modell gibt's einen 1/2,3-Zoll-Sensor und auch die sonstigen Kamerafähigkeiten sind ident. Bei den Funkstandards spart Sony ebenfalls nicht: Ins Internet gelangt das Smartphone über LTE, zudem gibt’s schnelles Gigabit-WLAN, Bluetooth in Version 4.0 und NFC. GPS ist auch an Bord.

Wie der große Bruder ist auch das Xperia Z1F durch zahlreiche Dichtungen staub- und wasserfest. Die Akkukapazität beträgt 2.300 Milliamperestunden, als Betriebssystem kommt Android in Version 4.2.2 zum Einsatz. Vorerst soll es das geschrumpfte Xperia Z1 nur beim japanischen Mobilfunker NTT Docomo geben – und zwar nicht nur in Schwarz, sondern auch in Gelb, Pink und Weiß. Wann es nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden