So, 22. Oktober 2017

Studie zeigt:

27.09.2013 11:23

Viele Singles wollen lieber neues iPhone als Frau

So weit ist es offenbar schon gekommen: Einer aktuellen Studie aus Großbritannien zufolge würde jeder achte Single-Mann (12,5 Prozent) Apples neuem iPhone 5S gegenüber einer Partnerin den Vorzug geben. Immerhin drei Prozent der insgesamt 550 von der Preisvergleichsplattform Saleland.co.uk befragten Männer könnten sich sogar vorstellen, ihre Beziehung zu beenden, wenn sie dafür im Gegenzug das Apple-Smartphone erhielten, wie der britische "Telegraph" berichtet.

"Ich gehe jetzt seit über drei Jahren mit demselben Mädchen aus, aber wenn ich dafür das neue iPhone in die Hände bekommen könnte, würde ich sie umgehend entsorgen. Um ehrlich zu sein, habe ich sowieso gerade ein bisschen die Nase voll von ihr", so die wenig charmante Antwort eines der Befragten.

Ein anderer sagte laut "Telegraph": "Natürlich würde ich meine Freundin nicht für das neueste Apple-Spielzeug verlassen – aber beim neuesten Samsung Galaxy könnte ich schon in Versuchung geraten."

Denn, auch das zeigt die – wohl nicht ganz ernst zu nehmende – Untersuchung: Nicht nur iPhones würden Männer dazu veranlassen, ihre Beziehung zu beenden. Fünf Prozent der Befragten würden die Beziehung ganz prinzipiell für ein neues Smartphone opfern, ganz gleich von welchem Hersteller.

"iPhone kann Romantik nicht ersetzen"
Bei Saleland.co.uk, das die Befragung durchfürchte, zeigt man sich von den Ergebnissen überrascht. Man gehe zwar nicht davon aus, dass Männer tatsächlich ihre Partnerinnen für das neue iPhone verlassen würden. Die langen Schlagen oftmals sogar tagelang campierender Fans vor den Stores zum Verkaufsstart hätten allerdings einmal mehr verdeutlicht, wie groß die Treue vieler zur Marke Apple sei. Doch auch wenn das neue iPhone noch so viele neue Funktionen biete – gewisse Dinge blieben auch weiterhin der Romantik vorbehalten, so eine Saleland-Sprecherin.

Männer suchen bei Streit bei Apps nach Beziehungsrat
Übrigens offenbart die Untersuchung dem Bericht nach auch: Fast die Hälfte der befragten Männer hat schon einmal eine App um Rat gebeten, um einen Streit mit der Partnerin zu lösen. Gut ein Fünftel sucht sogar regelmäßig im Internet nach Beziehungsrat.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).