Fr, 24. November 2017

Schnellster Anbieter

25.02.2010 10:20

Samsung bringt 3D-Fernseher schon im März auf den Markt

Samsung will bereits im März seine ersten 3D-Fernseher auf den Markt bringen. Damit ist der südkoreanische Konzern der erste große Hersteller, der seine neuen stereoskopie-kompatiblen Geräte auf den Konsumenten loslässt.

Das neue Produktsortiment umfasst die Flatscreen-Serien C7000, C8000 und C9000. Diese sollen neben der vollen Kompatibilität zu allen gängigen 3D-Standards dank LED-Backlight auch eine bessere Bildqualität sowie Farbwiedergabe und ein verbessertes Kontrastverhältnis bieten. Ein integrierter 3D-Prozessor soll es außerdem ermöglichen, 2D-Inhalte in Echtzeit auf dreidimensionale Bilder hochzurechnen.

Neben den drei LED-Serien will das Unternehmen auch 3D-kompatible Geräte mit Plasma- und LCD-Technik mit herkömmlichem Backlight anbieten. Zudem bringt Samsung auch 3D-Bluray-Player sowie die für das 3D-Erlebnis erforderlichen Brillen auf den Markt.

Für genügend angemessene HD-Inhalte soll dabei ein eigener App-Store von Samsung sorgen, in dem Filme über die Internetanbindung auf den Fernseher kommen sollen. Als Zulieferer für die Video-on-Demand-Inhalte nannte der Technologie-Konzern die britische BBC, Universal, Cartoon Network und Box Office 365. 

Wie viel die 3D-Fernseher in Österreich kosten sollen, teilte das Unternehmen noch nicht mit.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden