Di, 24. April 2018

„Unehrlichstes Medium“

04.01.2018 22:35

„Fake News“: US-Talkmaster hofft auf Trump-Preis

US-Talkmaster Stephen Colbert hofft auf den von Präsident Donald Trump angekündigten Preis für die "unehrlichsten und korruptesten Medien des Jahres". "Nichts macht dich glaubwürdiger als wenn Trump dich einen Lügner nennt", sagte der 53 Jahre alte Moderator in seiner "Late Show" beim TV-Sender CBS am Mittwochabend.

Trump hatte auf Twitter für die von ihm als "Fake News" angeprangerten Medien Preise angekündigt, mit denen "unehrliche und schlechte Berichterstattung in verschiedenen Kategorien" gewürdigt werden sollen. Colbert sagte, auf diese Auszeichnung freue er sich in der laufenden Preissaison - am Sonntag werden in Los Angeles etwa die Golden Globes verliehen - besonders. In der Branche seien Trumps Preise auch als "The Fakies" bekannt, scherzte Colbert.

Für seine Kampagne ließ Colbert am Times Square sogar eine Werbetafel aufstellen, die ihn in Schwarz-Weiß mit nachdenklicher Pose zeigt. Darauf bewirbt er sich unter anderem in den fiktiven Preiskategorien "Am wenigsten Breitbart-ig" (in Anspielung auf die rechtslastige Website Breitbart), "Falscheste Unehrlichkeit", "Korrupteste Falschheit" und "Unehrlichste Korruption". Zu sehen sind auch die kleinen Lorbeerkränze, die sonst gewonnene Auszeichnungen auf Filmplakaten markieren, sowie Zitate von Kritikern über Colbert. Darunter ist etwa ein Zitat von Trump selbst über Colbert sowie von "Fox News"-Moderator Sean Hannity, der Colbert als "schrecklichen Menschen" bezeichnet hatte.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden