Kaufberatung: Finden Sie mit uns das beste Produkt in unserem Elektroheizstrahler Vergleich 2021

Ein kurzer Überblick
  • Im Gegensatz zu klassischen Gasheizstrahlern, die mit einer hohen Heizleistung dienen, werden Elektroheizstrahler mit haushaltsüblichem Strom betrieben und dadurch nicht ganz so heiß. Diese Eigenschaft bietet sich allerdings hervorragend an, um die Wärmequellen auch im Innenbereich zu verwenden.
  • Planen Sie den Einsatz eines Elektroheizstrahlers im Außenbereich, empfehlen wir Ihnen ein Gerät mit einer hohen Heizleistung zwischen 2.000 bis 3.000 Watt.
  • Möchten Sie einen Elektroheizstrahler im Bad oder für den Wickeltisch verwenden, sollten Sie darauf achten, dass das jeweilige Modell ausreichend gegen Spritzwasser sowie etwaige Berührungen geschützt ist.

elektroheizstrahler-test

Wer den Sommerabend gerne auf der Terrasse ausklingen lässt, bekommt irgendwann oftmals das leichte Frösteln. Denn gerade in den späten Abendstunden sinken die Temperaturen und es wird deutlich kühler. Um dennoch eine gemütliche Atmosphäre zum Wohlfühlen kreieren zu können, sind moderne Elektroheizstrahler im stilvollen Design eine schöne Möglichkeit. Wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Erwerb achten sollten und ob ein Elektro-Infrarotheizstrahler tatsächlich gefährlich ist.

In unserem Elektroheizstrahler-Vergleich 2021 auf Krone.at möchten wir Ihnen nicht nur die verschiedenen Modelle vorstellen, die sich auf dem Markt entdecken lassen. Anhand selbst gewählter Kriterien haben wir die beliebtesten elektrischen Infrarotheizstrahler miteinander verglichen und abschließend benotet. Der dazugehörige Ratgeber liefert zusätzlich hilfreiche Tipps und wissenswerte Empfehlungen, die Sie beim Kaufprozess begleiten sollen. Finden Sie jetzt Ihren persönlichen Elektroheizstrahler-Testsieger.

1. Welche Vorteile hat ein Elektroheizstrahler?

heizpilz im aussenbereich

Sogenannte Heizpilze eignen sich auch sehr gut für den Einsatz im Außenbereich. Da solche Modelle oftmals unter die Kategorie “Gasheizstrahler” fallen, sollten Sie diese niemals in geschlossenen Räumen einsetzen.

Ein Elektroheizstrahler sorgt im Außenbereich, aber auch in Innenräumen, für eine wohlige Wärme. Vor allem in der Gastronomie werden Elektroheizstrahler gerne auf der Terrasse eingesetzt, um den Gästen ein angenehmes Ambiente zu bieten.

Wir von Krone.at möchten Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Vor- und Nachteile von elektrischen Infrarotheizstrahlern gegenüber Heizlüftern übersichtlich darstellen:

    Vorteile
  • lassen sich (je nach Modelltyp) für den Innen- sowie Außenbereich einsetzen
  • arbeiten im Vergleich zu Heizlüftern relativ leise
  • weisen in der Regel eine recht hohe Energieeffizienz auf
  • die Raumluft im Inneren wird nicht ausgetrocknet
    Nachteile
  • elektrische Infrarotheizstrahler sorgen nur gezielt für Wärme (die Umgebungsluft sowie der Raum werden nicht erwärmt)

2. Welche Elektroheizstrahler-Typen gibt es?

Um im Innen- sowie Außenbereich für eine angenehme Wärme zu sorgen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl.

Die folgende Tabelle umfasst eine Zusammenfassung der gängigsten Arten von Elektroheizstrahlern, die sich in vielen Tests im Internet finden lassen. Für ein besseres Verständnis haben wir Ihnen zudem die jeweiligen Besonderheiten erläutert:

Art Besonderheiten
Heizstrahler (etwa Heizpilz)

heizstrahler

  • kommt vorwiegend im Außenbereich (auf Terrasse, Balkon, im Garten) zum Einsatz
  • bietet unterhalb des Schirms ausreichend Platz für mehrere Personen
  • kann allerdings mit keiner gezielten Wärmestrahlung überzeugen
Elektroheizstrahler (Decke)

deckenstrahler mit infrarot

  • punktet mit einem modernen und zugleich ansprechenden Design
  • bietet ebenfalls viel Platz für mehrere Personen
  • muss an der Decke fest installiert werden
Standstrahler

standstrahler mit infrarot

  • sowohl für die Verwendung im Innen- als auch im Außenbereich geeignet
  • Aufbau und Montage sind besonders simpel
  • ist nur für wenige Personen gleichzeitig ausgelegt
Heizlüfter in Paneel-Form

elektroheizstrahler testsieger

  • bietet eine gezielte Wärmeabgabe
  • kommt oft über dem Wickeltisch im Baby- bzw. Kinderzimmer zum Einsatz
  • Ausrichtung des Elektroheizstrahlers ist relativ starr

Fazit: Bevor Sie sich für einen Elektroheizstrahler aus unserer Vergleichstabelle entscheiden, sollten Sie den jeweiligen Nutzen kennen. Denn nicht jedes Modell ist für jeden Einsatzzweck geeignet. Vor allem Modelle, die mit Gas funktionieren, sind nur im Außenbereich einsetzbar. Zudem können Sie von verschiedenen Montage-Möglichkeiten profitieren, die sich für die Verwendung in der gewünschten Zone eignen.

3. Kaufberatung: Was macht den besten Elektroheizstrahler aus?

babybett mit heizstrahler

Oftmals kommen Elektroheizstrahler aus gängigen Tests im Internet in den eigenen vier Wänden im Babyzimmer zum Einsatz. Die elektrischen Infrarotheizstrahler dienen beim Wickeln als Wärmequelle für das Baby.

Möchten Sie einen Elektroheizstrahler kaufen, sollten Sie beim Erwerb nicht nur auf den Preis achten, sondern ebenso ein paar Kriterien im Auge behalten.

Wir von Krone.at haben Ihnen hier die wichtigsten Aspekte eines günstigen Elektroheizstrahlers übersichtlich aufgelistet:

  • Maße in cm
  • Material
  • Verarbeitung
  • Design
  • Heizleistung in Watt
  • Anzahl der Heizstufen
  • Thermostat

Damit Sie sich einen persönlichen Eindruck verschaffen können, finden Sie in der folgenden Kaufberatung ein paar der gängigsten Elektroheizstrahler-Eigenschaften, die wir für Sie ausformuliert haben.

3.1. Heizleistung in Watt

Sie können einen Elektroheizstrahler für die Garage einsetzen oder einen Elektroheizstrahler für Ihre Innenräume verwenden. Ausschlaggebend ist in diesem Fall nicht nur das Design, sondern vor allem die Heizleistung in Watt.

Grundsätzlich gibt die Wattzahl eines Elektroheizstrahlers für Balkon oder Terrasse an, wie heiß das Gerät werden kann. Hier gilt es außerdem zu beachten, dass ein Outdoor-Elektroheizstrahler deutlich mehr Wärme spenden können sollte als beispielsweise ein Elektroheizstrahler für das Bad. Eine zu starke Hitze im Innenbereich kann unter Umständen dazu führen, dass Gegenstände sich aufheizen und womöglich Feuer fangen.

Tipp: Wir von Krone.at empfehlen Ihnen einen Elektroheizstrahler für außen mit einer Heizleistung zwischen 2.000 und 3.000 Watt. Möchten Sie den Elektroheizstrahler in der Werkstatt oder in anderen Innenräumen verwenden, sollte die Heizleistung zwischen 1.000 bis 2.000 Watt liegen.

3.2. Einsatzzweck

Die Einsatzmöglichkeiten für einen Elektroheizstrahler sind äußerst vielfältig. Das gilt nicht nur für die Art der Montage, sondern auch für den geplanten Verwendungszweck:

  • Elektroheizstrahler für Balkon
  • Elektroheizstrahler für den Garten
  • Elektroheizstrahler für Terrasse
  • Elektroheizstrahler fürs Camping
  • Elektroheizstrahler für Wickeltisch
  • Elektroheizstrahler für den Grill
  • Elektroheizstrahler für Werkstatt

Wie Sie sehen, können Sie einen elektrischen Infrarotstrahler vor allem in den Sommermonaten flexibel im Außenbereich einsetzen. Ebenso bieten sich viele Modelle auch für die Nutzung in geschlossenen Räumen an.

Hinweis: Möchten Sie den Elektroheizstrahler mit einer hohen Heizleistung für das Trocknen einer Wand verwenden, sollten Sie darauf achten, dass Sie das Gerät nicht ohne Aufsicht im eingeschalteten Zustand alleine stehen und heizen lassen.

3.3. Bedienung

Welche Höhe ist für einen Elektroheizstrahler zu empfehlen?

Um einen Elektroheizstrahler sicher nutzen zu können, sollten Sie einen Abstand von rund zwei Metern zu dem Gerät einhalten. Entscheiden Sie sich für ein Modell mit Standfuß, sollten Sie darauf achten, dass Sie bequem und sicher unter dem elektrischen Heizkörper stehen können. Haare oder ähnliches sollten dabei keinesfalls mit dem Schutzgitter der Heizung in Berührung kommen.

Ob nun ein Elektroheizstrahler für die Terrasse, Camping oder das Bad: Ein hohes Maß an Komfort bieten Elektroheizstrahler mit einer Fernbedienung.

Diese Art der Bedienung ist zudem besonders anzuraten, da viele Modelle am Gehäuse extrem heiß werden können. Möchten Sie nämlich nun die Heizstufen variieren, kann das unter Umständen sehr unangenehm werden. Daher sollten Sie bestenfalls immer einen elektrischen Infrarotstrahler wählen, der sich bequem aus der Ferne einstellen bzw. steuern lässt.

4. Elektroheizstrahler-Test: Was sagt die Stiftung Warentest?

heizstrahler bei dunkelheit

Moderne elektrische Infrarotheizstrahler aus verschiedenen Tests im Internet mit praktischem Standfuß sind vor allem für den Außenbereich sehr beliebt.

Damit Ihnen unsere Redakteure praktische Tipps und wichtige Hinweise für den Kauf eines Elektroheizstrahlers liefern können, haben wir uns im Vorfeld natürlich mit dem Produkt auseinandergesetzt.

Neben der Recherche im Internet ist für uns auch ein Blick in das Archiv der Stiftung Warentest ein Muss. Denn nicht nur in Deutschland werden die Testergebnisse des Verbrauchermagazins geschätzt, auch in Österreich finden die Untersuchungen einen großen Anklang.

In diesem Fall konnten wir in dem Portal allerdings bisher noch keinen speziellen Elektroheizstrahler-Test ausfindig machen.

Wenn Sie sich dennoch über einen Testsieger informieren möchten, bietet unsere Vergleichstabelle Ihnen ebenfalls diese Möglichkeit. Zudem können Sie sich im dazugehörigen Ratgeber weiter zum Thema Elektroheizstrahler belesen.

5. Welche Marken und Hersteller bieten Elektroheizstrahler an?

Egal ob Sie auf der Suche nach einem Elektroheizstrahler für außen oder für Ihre Innenräume sind, folgende Marken und Hersteller bieten verschiedene Modelle an, die sich für einen flexiblen Einsatz eignen:

  • ICQN
  • Veito
  • Einhell
  • Semptec
  • Brandson
  • Kesser

Damit Sie sich einen idealen Eindruck von der Produktvielfalt eines Elektroheizstrahlers machen können, empfehlen wir Ihnen eine virtuelle Shoppingtour im Internet. Gerade Amazon und Ebay sind begehrte Portale, die mit einem gut sortierten Angebot punkten können. Ebenso kaufentscheidend können diesbezüglich auch die Elektroheizstrahler-Erfahrungen der einzelnen User sein. Zudem müssen Sie sich bei einer Bestellung im Onlineshop keine Gedanken darüber machen, wie Sie den Elektroheizstrahler mit einer Höhe von rund zwei Metern nach Hause transportiert bekommen.

6. Wichtige Fragen und Antworten rund um das Thema Elektroheizstrahler

paneel-strahler im wohnzimmer

Um gezielt Wärme im Innenbereich zu erzeugen, bieten sich elektrische Infrarotheizungen sehr gut an. Mithilfe eines Ständers können Sie diese flexibel im Raum positionieren oder Sie entscheiden sich für eine Montage an der Wand.

Achten Sie zusammengefasst darauf, dass der Elektroheizstrahler für Ihren geplanten Einsatzzweck auch tatsächlich geeignet ist. Denn Sie sollten einen Outdoor-Elektroheizstrahler niemals in Innenräumen verwenden. Ebenso machen sich Indoor-Produkte nicht besonders gut im Außenbereich.

Gleichzeitig ist auch die Heizleistung in Watt entscheidend. Möchten Sie von einer möglichst hohen Wattleistung profitieren, empfiehlt sich der Kauf eines elektrischen Infrarotstrahlers mit etwa 3.000 Watt.

Nun möchten wir allerdings unseren Ratgeber beenden und hierfür die beiden wichtigsten Fragen beantworten, welche im Zusammenhang mit dem Thema Elektroheizstrahler oft gestellt werden.

6.1. Wie gefährlich sind Elektroheizstrahler?

Wenn Sie einen Elektroheizstrahler für Innenräume oder auch im Außenbereich anwenden, sollten Sie das Gerät nicht dauerhaft eingeschaltet lassen. Die hohen Temperaturen könnten unter Umständen dafür sorgen, dass sich die Bauteile zu stark erwärmen. Im schlimmsten Fall kann sogar das Stromkabel schmelzen. Ebenso kann ein geknicktes Kabel einen Kurzschluss verursachen. Achten Sie daher unbedingt auf die korrekte Anwendung.

6.2. Wie viel kostet ein Elektroheizstrahler?

Wie viel ein Elektroheizstrahler (etwa fürs Camping) kostet, lässt sich von unserer Seite aus nicht pauschal beantworten. Während Geräte von bekannten Marken mit 150 bis 300 Euro schon einmal etwas hochpreisiger ausfallen können, lassen sich bei Amazon oder Ebay auch elektrische Infrarotheizstrahler entdecken, die ab rund 70 Euro zu haben sind. Wir möchten Sie zudem darauf hinweisen, dass Sie bei der Verwendung eines Elektroheizstrahlers als Heizung auch immer die Stromkosten im Blick haben sollten.