« Zurück zur Kategorie "Haushalt"

Dampfreiniger Vergleich inkl. Dampfreiniger Test-Ratgeber sowie einer Auswahl von Top-Produkten

dampfreiniger testDampfreiniger sind absolute Multitalente im Haushalt, denn sie reinigen nicht nur Böden und Fliesen, sondern machen auch Fenster blitzsauber. Jegliche Flecken verschwinden im Handumdrehen aus Polstern. Was beim Kauf eines Dampfreinigers zu beachten ist und welche Kriterien erfüllt sein sollten, verrät dieser Kaufratgeber.

Vileda Steam Dampfreiniger
Gewicht
3,1 Kg
Maße
14,7 x 25,6 x 68,7 cm
Geeignet für
alle Hartböden und Teppichböden
Lieferumfang
1 x Dampfreiniger inkl. 2 Microfasertücher
Stromverbrauch
1.550 Watt
Tankfüllung
Eine Tankfüllung mit Wasser reicht für eine Fläche von bis zu 130 m²
Kindersicherung
GS: geprüfte Sicherheit
Preis
53,18
 
Zuletzt aktualisiert am
19.03.2020 03:55
Dampfmob von SIMBR
Gewicht
5,84 Kg
Maße
52,4 x 31,4 x 30 cm
Geeignet für
jegliche Flächen von Glas über Teppich bis hin zu Laminat
Lieferumfang
1 x Dampfreiniger, 1 x Handtuch der Bodenbürste, 2 x Verlängerungsrohr, 2 x Bürste, 1 x Glasbürste, 1 x Bodenbürste, 1 x Meßglas, 1 x Rundbürste, 1 x Große Düse, 1 x Kabelaufwickler, 1 x Handtuch der Bügelbürste, 1 x Bügelbürste, 1 x Aufhänger , 1 x Schlitten vom Teppich, 1 x Rundbürste
Stromverbrauch
2000 Watt
Tankfüllung
1.5 Liter
Kindersicherung
GS: geprüfte Sicherheit
Preis
95,99
 
Zuletzt aktualisiert am
19.03.2020 04:06
I Kärcher for you: Dampfreiniger EasyFix
Gewicht
2,9 Kg
Maße
25,4 x 26 x 38 cm
Geeignet für
effiziente Lamellentechnologie und flexible Gelenke an der Düse sorgen für optimale Reinigung
Lieferumfang
Bodenreinigungsset, 1 x Mikrofaser Überzug für Handdüse, 1 x Mikrofaser-Bodentuch Klett, Dampfschlauch mit Pistole, Handdüse, Punktstrahldüse, Rundbürste (klein)
Stromverbrauch
1500 Watt
Tankfüllung
Flächenleistung je Tankfüllung: ca. 75 m²
Kindersicherung
GS: geprüfte Sicherheit
Preis
91,15
 
Zuletzt aktualisiert am
20.03.2020 03:51
CleanTenso von Leifheit
Gewicht
2,8 Kg
Maße
27,6 x 25,6 x 64 cm
Geeignet für
für Fliesen, Holzböden und Teppiche
Lieferumfang
Leifheit Dampfreiniger CleanTenso, inklusive Teppichgleiter und waschbarem Mikrofaser-Wischpad, abklappbarer Stiel, extralanges Kabel
Stromverbrauch
1.200 Watt
Tankfüllung
dank des abnehmbarem XL-Tank kann das Produkt bis zu 40 Minuten am Stück genutzt werden
Kindersicherung
GS: geprüfte Sicherheit
Preis
69,99
Sie sparen: 29.91€ (30%)
 
Zuletzt aktualisiert am
20.03.2020 04:11
ABBILDUNG
Modell Vileda Steam Dampfreiniger Dampfmob von SIMBR I Kärcher for you: Dampfreiniger EasyFix CleanTenso von Leifheit
Gewicht
3,1 Kg 5,84 Kg 2,9 Kg 2,8 Kg
Maße
14,7 x 25,6 x 68,7 cm 52,4 x 31,4 x 30 cm 25,4 x 26 x 38 cm 27,6 x 25,6 x 64 cm
Geeignet für
alle Hartböden und Teppichböden jegliche Flächen von Glas über Teppich bis hin zu Laminat effiziente Lamellentechnologie und flexible Gelenke an der Düse sorgen für optimale Reinigung für Fliesen, Holzböden und Teppiche
Lieferumfang
1 x Dampfreiniger inkl. 2 Microfasertücher 1 x Dampfreiniger, 1 x Handtuch der Bodenbürste, 2 x Verlängerungsrohr, 2 x Bürste, 1 x Glasbürste, 1 x Bodenbürste, 1 x Meßglas, 1 x Rundbürste, 1 x Große Düse, 1 x Kabelaufwickler, 1 x Handtuch der Bügelbürste, 1 x Bügelbürste, 1 x Aufhänger , 1 x Schlitten vom Teppich, 1 x Rundbürste Bodenreinigungsset, 1 x Mikrofaser Überzug für Handdüse, 1 x Mikrofaser-Bodentuch Klett, Dampfschlauch mit Pistole, Handdüse, Punktstrahldüse, Rundbürste (klein) Leifheit Dampfreiniger CleanTenso, inklusive Teppichgleiter und waschbarem Mikrofaser-Wischpad, abklappbarer Stiel, extralanges Kabel
Stromverbrauch
1.550 Watt 2000 Watt 1500 Watt 1.200 Watt
Tankfüllung
Eine Tankfüllung mit Wasser reicht für eine Fläche von bis zu 130 m² 1.5 Liter Flächenleistung je Tankfüllung: ca. 75 m² dank des abnehmbarem XL-Tank kann das Produkt bis zu 40 Minuten am Stück genutzt werden
Kindersicherung
GS: geprüfte Sicherheit
Preis

Topseller Dampfreiniger

Vileda Steam Dampfreiniger


Streifenfrei für hygienische Sauberkeit: So agiert der Vileda Steam Dampfreiniger. 99,9 % der Bakterien werden gänzlich ohne chemische Reinigungsmittel nur mit Wasserdampf entfernt. Vileda Steam eignet sich mit seinem Dampfwischer für alle Hartböden und Teppiche. Streifen nach dem Wischen waren gestern, denn dank eines hochwertigen Microfaserbezugs blitzen Böden und Oberflächen einwandfrei. Ein mitgelieferter Teppichgleiter erwischt sogar jegliche Schmutzpartikel auf älteren Vorlegern oder dem weichen Schlafzimmerboden. Nutzer können den Reiniger von Vileda ruckzuck einsetzen: In 15 Sekunden geht es Flecken an den Kragen.

  • 99,9 % der Bakterien entfernt
  • Streifenfreies Ergebnis auf Hartböden und Teppichen
  • Tankfüllung reicht für Fläche bis 130 Quadratmeter

Dampfmob von SIMBR

Dieses Modell sieht auf den ersten Blick aus wie ein herkömmlicher Staubsauger. Allerdings mit einem Dampfmob anstatt der Düse. Die Handhabung eines Hochdruckreinigers ist oftmals nicht viel anders wie bei einem Staubsauger gegen Wollmäuse. In einem Reinigungsradius von fünf Metern säubert der Dampfreiniger ohne jegliche Chemikalien so gut wie alle Böden und Flächen. Käufer brauchen hier auch nicht zu fürchten, dass sie weiter dampfen, obwohl der Tank leer ist, denn der Reiniger von SIMBR schaltet sich automatisch ab, wenn das Wasser aufgebraucht ist. Eine smarte, mitdenkende Funktion. Verschieden Aufsätze wie Glas-, Boden- und Bügelbürsten erreichen jede Ecke und sorgen für strahlende Flächen.

  • Einfache Handhabung analog zum Staubsauger
  • Mit Dampfmob Aufsatz
  • Reinigung jeglicher Flächen von Glas über Teppich bis hin zu Laminat

I Kärcher for you: Dampfreiniger EasyFix

Hier ist der Name Programm: Mit dem EasyFix der bekannten Marke Kärcher wird alles einfach blitzblank sauber. Eine effiziente Lamellentechnologie und flexible Gelenke an der Düse sorgen für optimale Reinigung. Das Bodentuch klettet förmlich auf der Fläche und saugt jeden Schmutzartikel gnadenlos auf. Praktisch ist das Fach am Dampfreiniger, welches dem Zubehör eine ideale Ablage bietet. So können Nutzer auch mal eine Pause machen und haben trotzdem alles geordnet. Selbst mit Kindern kann der Kärcher unbeaufsichtigt an seiner Arbeitsfläche stehen bleiben, denn die eingebaute Sicherung schützt kleine Putzteufel vor einem unliebsamen Wassererlebnis.

  • Multifunktionales Zubehör für zahlreiche Flächen
  • Innovative Lamellentechnologie
  • Kindersicherung

CleanTenso von Leifheit

Heißer Wasserdampf rückt Bakterien zu Leibe: Der CleanTenso von Leifheit ist schnell aufgeheizt und entfernt 99,9 % aller Keime auf Böden, Glasflächen und Co. Unter 30 Sekunden ist eine Ansage, denn dann ist der Dampfreiniger schon auf Höchsttemperatur und reinigt Teppiche, Laminat und Fliesen. Sechs Düsen sorgen dabei für gleichmäßiges Säubern ohne Streifen. Der Hersteller setzt auf Nachhaltigkeit, denn das mitgelieferte Microfaserwischtuch ist waschbar. Ein austauschbarer Wasserfilter ist ein weiteres Zeichen für ein langlebiges Produkt. Danke des ultralangen Kabels kommt der CleanTenso in jede Ecke und ist auch für den Außenbereich ideal.

  • Aufheizen in weniger als 30 Sekunden
  • Sechs Düsen verteilen den Dampf gleichmäßig
  • Für alle versiegelten Böden

Dampfreiniger Test und weitere Informationen

dampfmopKomplexe Geräte wie Dampfreiniger benötigen eine intensive Auseinandersetzung mit den einzelnen Eigenschaften, die Hersteller angeben. Nur wenige Kunden haben die Zeit und Möglichkeiten sie auf Echtheit zu überprüfen, weshalb ein seriöser Dampfreiniger Test Vorzüge liefert und den Einkauf erleichtert. Solche Tests finden Anwender auf bekannten Seiten, wie Stiftung Warentest. Profis auf dem Gebiet der Dampfreiniger ermitteln Vor- und Nachteile, prüfen ausgiebig und neutral. Am Ende steht ein repräsentativer Bericht mit objektiver Analyse, den Käufer zur Orientierung bei ihrer Auswahl an Produkten verwenden können.
Einen Dampfreiniger Test von unseriösen Seiten erkennen Interessenten anhand von wenig Text und unzureichenden Informationen. Oft dienen solche angeblichen Tests zur Produktwerbung, wirklich geprüft wurde kaum. Deshalb ist zu raten, unseriöse Dampfreiniger Tests zwingend zu vermeiden.

Im vorliegenden Text finden Leser keinen Dampfreiniger Test, dafür jedoch einen interessanten Ratgeber mit weiterführenden Informationen, vielen Fakten und Tipps sowie einem Vergleich beliebter Reinigungsgeräte mit Dampf.


Dampfreiniger: Was ist das genau?

Dampfreiniger kommen meistens in der Industrie und im Haushalt zum Einsatz. Sie reinigen Flächen und Böden auf eine Art und Weise, wo eine manuelle Pflege mit Tuch und Putzmittel nicht mehr weiterkommt. Wasser verdampft und wird mit Hochdruck durch eine Düse gegeben. Dieses Verfahren rückt Flecken und Schmutz zu Leibe. Temperatur und Druck des Wasserstrahls sorgen für die hochwertige Reinigung. Ob Gebäude oder Maschinenanlagen: Dampfreiniger sind praktische Alleskönner auf dem Markt.


Wie putzt ein Dampfreiniger?hochdruckreiniger

Mit 180 Stundenkilometern oder mehr saust der Reiniger mit Hochdruck über die Flächen. Dabei tritt Dampf aus und löst den Schmutz. Je höher die Temperatur ist, umso besser kann der Dampfreiniger säubern. Gegenüber herkömmlichen Lappen hat ein Hochdruckreiniger klare Vorteile, denn der heiße Dampf kommt auch in die kleinste Ritze. Schmutz löst sich von Böden und anderen Flächen im Haus, wenn das Wasser erneut kondensiert. Andere Putzmittel werden nicht benötigt. Doch das ist nicht alles, der Einsatz dieses praktischen Geräts hat weitere Vorteile. Schmutz löst sich nämlich ohne chemische Mittel. Das schont die Umwelt. Rückstände wie Streifen von Putzmitteln gehören ebenfalls der Vergangenheit an. Jede Nische wird sauber ohne Wasserränder. Ein Traum für Putzfeen.


Welche verschiedenen Arten von Hochdruckreinigern gibt es?

Auf dem Markt gibt es diverse Größen und Varianten. Dazu zählen Handdampfreiniger, Bodendampfreiniger und Dampfbesen. Bei der Kaufentscheidung fließt der persönliche Gebrauch ein und mit welchem Typ man am besten zurechtkommt. Mit einem handlichen Dampfreiniger säubern Nutzer fix das Bad oder die Küche. Kommt der Reiniger jedoch in vielen anderen Bereichen zum Einsatz, ist ein Gerät für den Boden oder aber als Stabform besser. Größere Dampfreiniger verfügen über Zusatzfunktionen und zeigen zum Beispiel die Wattzahl und den Druck an.


Welches Wasser kommt in den Dampfreiniger?

Verwendungstipp: Viele Käufer denken, dass sie mit destilliertem Wasser gut beraten sind. Allerdings wird Leitungswasser empfohlen, denn dieses entzieht dem Kessel keine Materialien. Geschieht das doch, können Schäden am Material entstehen. Zudem kann die korrekte Füllstandserkennung mit destilliertem Wasser im Kessel des Dampfreinigers kaum gewährleistet werden. Daher entweder reines Leitungswasser verwenden oder auf ein Mischverhältnis von 50 % destilliertem Wasser und 50 % Leitungswasser setzen.

Die Hitze des Wasserdampfes variiert je nach Gerät. Ein etwas kühlerer Dampf beträgt um die 150 Grad Celsius. Hierbei spricht man auch von Nassdampf. In der Regel liegt die Temperatur zwischen 160 und 190 Grad, demnach Trockendampf. Bei Heißdampf werden Temperaturen über 300 Grad erreicht.


Laminat und Parkett mit Dampf reinigen – Geht das?

Laminat ist als eher empfindlicher Boden bekannt, denn es darf ja auch nicht zu nass gewischt werden. Wie sieht es dann mit einer Behandlung unter Hochdruck aus? Grundsätzlich ist der Bodenbelag für die Reinigung mit Dampf geeignet, sofern es fachmännisch verlegt und verklebt wurde. Weist das Laminat bereits Ritze auf, sollte auf eine Säuberung mit dem Dampfreiniger verzichtet werden. Ansonsten dringt zu viel Feuchtigkeit ein und der schöne Wohnzimmerboden quillt hoch.
Ähnlich verhält es sich mit Parkett. Bei einem versiegelten Holzboden rückt der Dampfreiniger unbeschadet Schmutz zu Leibe, wenn das Gerät auf niedrigster Stufe steht und schonend über den Boden geht. Damit nur wenig Feuchtigkeit auf das empfindliche Parkett tritt, können Tücher zwischen den Reiniger und den Boden gehalten werden. So bleibt die Devise “nur nebelfeucht wischen” erhalten.


Fliesen und Co. völlig problemlos reinigen

Zu den unproblematischen Böden gehören Fliesen, denn sie lassen sich vollständig nass säubern. Gehen Nutzer dem Schmutz mit Dampf zu Leibe, entsteht kein Schaden am Boden. Es blitzt und blinkt sauber wie nie.
Selbst Teppiche vertragen Dampf, doch Achtung: Nur, wenn sie auch hitzebeständig sind und später gut durchtrocknen können. Teppiche mit einem zu hohen Wollanteil sollten besser keinen Hochdruckreiniger zu Gesicht bekommen. Sehr nützlich ist die Reinigung von Vorlegern wie im Bad oder Fußmatten. Je nach Material werden die kleinen Teppiche nach der “Dampfsauna” spielend einfach sauber.


Aufsätze für alle Böden und Flächen

Die gute Nachricht: Bei einem Kauf stehen verschiedene Aufsätze zur Verfügung, die jegliche Oberflächen reinigen können. Das heißt auch, dass nicht nur Fliesen und versiegelte Böden eine gründliche Reinigung bekommen, sondern auch Fenster, Heizkörper oder Polster auf der Couch.
Um zum Beispiel Edelstahlflächen in der Küche auf Hochglanz zu polieren, bedarf es passendem Zubehör. Dazu zählen Punktstrahldüsen, die selbst Verkalkungen und Seife entfernen. Bei vielen Markenherstellern sind umfangreiche Accessoires Teil der Lieferung.


Wie gehe ich nun richtig vor

So weit so gut, der neue Alleskönner ist da, und wie wird er nun richtig genutzt? Prinzipiell wie ein Staubsauger. Den Dampfreiniger zügig vor- und zurückbewegen, sodass Dampf ausgestoßen wird. Möchte man Fugen zu Leibe rücken, bietet es sich an, den Dampfer entgegen der Fugen zu bewegen. Bei der Säuberung von Laminat und Parkett ist hingegen gar nicht so viel Dampf nötig. Hier ist auch Übung angesagt. Je häufiger die mitgelieferten Aufsätze verwendet werden, umso sicher und schneller verschwinden Schmutz und Flecken.


Fazit

Dampfreiniger sind ein wahres Multitalent bei der professionellen Reinigung von Böden und Flächen. Sie entfernen so gut wie 100 % aller Bakterien und Keime im Innen- und Außenbereich. Manchmal kommt man mit einem einfachen Wischmopp nicht mehr weiter, geschweige denn erreicht jede Ecke. Dann ist ein Hochdruckreiniger mit Dampf eine ideale Lösung, um Flecken und anderen Schmutz einfach und sicher ohne Chemikalien zu entfernen. Verschiedene Aufsätze machen den Einsatz auf Teppich, Fliesen, Laminat und weiteren Flächen problemlos möglich. Bei der Anwendung ist es allerdings wichtig, dass die Böden wie Parkett versiegelt sind und keine Risse aufweisen, in denen Feuchtigkeit eindringen kann. Dann heißt es: Wasser marsch und Dampf ablassen!

War dieser Vergleich hilfreich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
9 Bewertungen 4,00 von 5 Sternen
Loading...
Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.