Organisation

Oakland Raiders

Beschreibung
Die Las Vegas Raiders (englisch für „Las Vegas Räuber/Plünderer“) sind ein American-Football-Team der amerikanischen Profiliga National Football League (NFL) aus Paradise, Nevada, einem Vorort von Las Vegas. Sie gehören gemeinsam mit den Denver Broncos, den Kansas City Chiefs und den Los Angeles Chargers der Western Division innerhalb der American Football Conference (AFC) an. Im Jahr 1960 nahmen die Raiders den Spielbetrieb in der American Football League (AFL) auf, in der sie eine Meisterschaft feierten und dreimal Divisionssieger wurden. Aufgrund der Fusion der AFL mit der NFL im Jahr 1970 schlossen sich die Raiders der NFL an. Die Raiders sind seither zwölffacher Divisionssieger und bestritten fünf Super Bowls, die sie dreimal für sich entschieden: Super Bowl XI, Super Bowl XV und Super Bowl XVIII. Die Raiders haben 13 Mitglieder in der Pro Football Hall of Fame. Das in Oakland gegründete Team spielte von 1982 bis 1994 in Los Angeles. Am 22. Januar 2020 zog das Franchise in das Allegiant Stadium nahe Las Vegas, Nevada, um.
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Themen finden

Top Themen

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.