15.01.2008 11:36 |

Burn, Baby, burn!

Feurige Gratis-Brenn-Tools

Ob es darum geht, seine Lieblings-Songs auch im Auto hören zu können oder wichtige Dateien dauerhaft zu sichern: Brenn-Programme sind im Alltag nahezu unerlässlich. krone.at stellt dir sechs kostenlose Tools vor, mit denen du deine Bilder, Songs, Filmaufnahmen oder Dokumente erfolgreich auf CD oder DVD brennen und das fertige Produkt ansprechend gestalten kannst.

Eine besonders beliebte Alternative zum kostenpflichtigen "Nero" ist das "Burning Studio 6.5" von Ashampoo, welches nach einer E-Mail-Registrierung, über die man einen Produktschlüssel erhält, kostenlos unter Windows XP und Vista genutzt werden kann. Die übersichtlich aufgebaute und einfach zu bedienende Software ermöglicht das unkomplizierte Brennen unterschiedlichster Dateien auf CD, DVD und sogar Blu-ray. Audio- und MP3-CDs lassen sich ebenso erstellen wie Video-DVDs, VCDs oder SVCDs. Mit wenigen Klicks können zudem Back-ups erstellt und Audio-CDs ausgelesen werden. 

Nicht minder schnell und einfach geht das Brennen von CD, DVDs, Blu-ray- und HD-DVD-Medien mit dem "CDBurnerXP". Sehr praktisch: Nach der Installation können zu brennende Dateien direkt über den Windows Explorer zur Brennliste hinzugefügt werden. Über einen integrierten WAV-Normalizer kann zudem die Lautstärke einzelner Songs angepasst werden, um etwaige Lautstärkeschwankungen auszugleichen. Ebenso wie das "Burning Studio" versteht sich auch der "CDBurnerXP" auf das Erstellen von ISO-Images, um auf der Harddisc gespeicherte CD-Zusammenstellungen erneut zu brennen.

Wer weniger auf die Zusammenstellung, dafür aber umso mehr Wert auf die Menge der gebrannten Daten legt, um etwa rasch große Datenmengen zu sichern, der sollte einen Blick auf "Burn To The Brim" werfen. Das Open-Source-Programm stellt Dateien so zusammen, dass der Platz auf dem Speichermedium optimal genutzt wird. Das spart Rohlinge und schont somit den Geldbeutel.

Daten wollen jedoch nicht nur gebrannt, sondern auch ansprechend präsentiert werden. Mit dem Open-Source-Tool "DVDStyler" lassen sich daher DVD-Menüs erstellen. Ähnlich einer Kauf-DVD kann das Hauptmenü mit einem Hintergrundbild und Musik versehen werden. Einzelne Kapitel können zudem bebildert und beliebig auf dem Bildschirm angeordnet werden. Am Ende erstellt die Freeware ein ISO-Image, das dann auf einen Rohling gebrannt werden kann.

Kommt der Rohling frisch gebrannt aus dem Laufwerk, landet er meist unbeschriftet in einer Hülle, wo er fortan vor sich hinstaubt und meist nur nach aufreibender Suche wieder gefunden wird. Damit das nicht passiert, lassen sich mit "CD Cover Fix Print" einfache CD-Cover entwerfen und anschließend ausdrucken. Das Programm bietet etliche für die entsprechenden Hersteller angepasste Label-Vorlagen. Zudem kann über das Internet automatisch nach CD-Covern gesucht werden.

Sollte beim Brennen dann wider Erwarten etwas schief gegangen sein, so ist dies noch lange kein Grund, den falsch gebrannten Rohling zu entsorgen. Das kleine Tool "ISOPuzzle" versucht, noch intakte Daten von beschädigten oder zerkratzten Daten-CDs und -DVDs auszulesen und als ISO-Image zu speichern. Die ISO-Datei kann dann anschließend wieder gebrannt werden. Verloren geglaubte Daten lassen sich so oftmals noch sichern.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol