¿Krone¿-Christkind

Lichtblick für die Ärmsten im Land

Weil sie bitterarm sind oder einen schweren Schicksalsschlag erlitten haben, sehen viele Oberösterreicher heuer einem traurigen Weihnachtsfest entgegen. Doch es gibt einen Lichtblick: unsere „Krone“-Leser, die ihre Herzen weit geöffnet haben und mit ihren Spenden zumindest die finanzielle Not ein wenig lindern.

So kann eine dreifache Mutter noch vor dem Heiligen Abend Heizmaterial besorgen, eine Linzerin den Mietrückstand begleichen und in der Wohnung bleiben, eine kranke Pensionistin die kaputte Waschmaschine ersetzen. Und Alleinerzieherinnen mit kaum dem Nötigsten zum Leben strahlen wie ihre Kinder, weil doch ein paar Packerln unter dem bescheidenen Christbaum liegen werden.

Zur Erinnerung: Ein Teil der Einnahmen der „Eisenhand Parfumerie“ in der Linzer Eisenhandstraße 36 am heutigen letzten Einkaufssamstag geht ans „Krone“-Christkind.

Unser „Krone“-Sonderkonto: 60.000-7 bei der Linzer Hypobank (BLZ 54.000). Wir bedanken uns herzlich! Jeder einzelne Euro hilft und kommt garantiert an!

 

 

Foto: Chris Koller

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol