19.12.2007 14:08 |

Quartiere gefunden

Auch Italien und Spanien steigen in Österreich ab

Acht Nationalteams werden während der Europameisterschaft in Österreich wohnen. Nach dem ÖFB-Team, Griechenland, Kroatien, Russland und Tschechien haben sich auch Weltmeister Italien, Spanien und Polen für ein rot-weiß-rotes Quartier entschieden. Die Türkei erkor Bellevue bei Genf als Basis aus. Damit hat die Herbergssuche aller 16 Mannschaften ein Ende gefunden.

Weltmeister Italien wird im Hotel Schloss Weikersdorf (im Bild) bei Baden bei Wien residieren und im BSFZ Maria Enzersdorf trainieren. Spanien nimmt im "Milderer Hof" von Neustift im Stubaital Quartier und trainiert am örtlichen Sportplatz Kampl. Polen logiert im Steirerhof von Bad Waltersdorf und schießt sich in der Thermenstation Bad Waltersdorf warm.

Damit teilen sich Österreich und die Schweiz die Beherbergung "brüderlich" - beide haben je acht Mannschaften zu Gast. Mit Ausnahme von Tschechien und Italien tragen alle in Österreich wohnenden Auswahlen ihre Gruppenspiele auch im Land aus. Einen weiten Weg hat zunächst die "Squadra Azzurra" zurückzulegen, die vom Osten Österreichs  nach Zürich bzw. Bern muss. Für das Finale in Wien hätten die Italiener allerdings die kürzeste Anreise.

Umgekehrt wohnen mit Deutschland (Spielorte Klagenfurt, Wien) und Schweden (Salzburg, Innsbruck) zwei Teams bei den Eidgenossen, die ihre Gruppenspiele in Österreich absolvieren. Neben diesen beiden Mannschaften und dem Gastgeber sind es weiters Portugal, die Türkei, die Niederlande, Rumänien und Schweden, die in der Schweiz vorübergehend ihre Heimat finden werden.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten