09.11.2007 16:30 |

"Es war echt fad"

Verbrecher versteckt sich 17 Jahre in Erdloch

In China hat die Polizei einen Verbrecher ausfindig gemacht, der seit 17 Jahren im wahrsten Sinne des Wortes wie vom Erdboden verschluckt war, Der Mann hat sich unter seinem Haus einen Tunnel gegraben und harrte dort all die Jahre aus. Und wenn er nicht verraten worden wäre, würde er wahrscheinlich immer noch dort sitzen.

"Wir haben einen Tipp bekommen, dass er sich zuhause versteckt. Also haben wir einen Überraschungsbesuch gemacht und das Erdloch entdeckt", erzählt ein Sprecher der Polizei. Nach seiner Verhaftung gab Hui Guangwen - er ermordete vor 17 Jahren wegen einer Nichtigkeit einen Mann aus einem Nachbardorf - an, er habe in all den Jahren sein Versteck nicht verlassen. Sein trockener Kommentar: "Es war wirklich langweilig!"

Aber jetzt kommt er ja in ein "normales" Gefängnis, wo sicher jede Menge Action geboten ist. Seine Frau übrigens auch. Wegen Verschwörung und Mithilfe an einer kriminellen Tat...

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol