Fr, 22. Juni 2018

Premier League

29.10.2007 11:23

Arsenal mit 1:1 gegen Liverpool weiterhin Erster

Arsenal hat in der englischen Fußball-Premier-League die Tabellenführung erfolgreich verteidigt. Zwar musste sich das Team aus London gegen Rekordmeister Liverpool am Sonntag mit einem 1:1 begnügen, dank der besseren Tordifferenz rangieren die „Gunners“ (26 Punkte) jedoch weiter vor dem punktgleichen Meister Manchester United. ManU hat darüber hinaus auch eine Partie mehr bestritten. Liverpool ist nach dem Remis Sechster.

Englands Teamspieler Steven Gerrard brachte Liverpool vor 44.000 Zuschauern an der Anfield Road bereits nach sieben Minuten per Freistoß in Führung, Cesc Fabregas erzielte jedoch zehn Minuten vor dem Schlusspfiff den verdienten Ausgleich. Der Spanier hätte kurz vor Schluss mit einem Stangenschuss fast noch das Siegestor erzielt. Mit dem Remis blieben beide Teams in der Meisterschaft ungeschlagen.

Tottenham in der Krise
Nicht aus der Krise kommt Tottenham Hotspur, das sich den Blackburn Rovers vor eigenem Publikum 1:2 geschlagen geben musste. Neo-Coach Juande Ramos verfolgte die Begegnung noch von der Tribüne aus. Die „Spurs“ liegen weiter auf einem Abstiegsrang.

Manchester feiert 4:1-Kantersieg
ManU setzte sich am Samstag vor eigenem Publikum gegen Middlesbrough durch Treffer von Nani (3.), Rooney (33.) und Tevez (55., 85.) bzw. Aliadiere (6.) mit 4:1 und feierte den achten Liga-Erfolg en suite.

Ein kräftiges Lebenszeichen gab auch Vizemeister Chelsea ab. Die Londoner besiegten an der Stamford Bridge den Tabellen-Dritten Manchester City 6:0. Essien (16.), Drogba (31., 56.), J. Cole (60.), Kalou (75.) und Schewtschenko (90.) trugen sich in die Schützenliste ein. Eine neuerliche Niederlage setzte es hingegen für Wigan Athletic. Die „Latics“ verloren trotz zweimaliger Führung auswärts gegen Birmingham City 2:3 und fielen damit auf Rang 16 zurück. Paul Scharner spielte bei Wigan durch und sah die Gelbe Karte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.