Schwerer Crash

¿Fliegender Pater¿ wieder bei Bewusstsein

Der Himmel hat Mitleid: Der Schlierbacher Stifts-prior und „fliegende Pater“ Pius (72) ist nach seinem fürchterlichen Flugunfall vorerst außer Lebensgefahr, er liegt nicht mehr im künstlichen Tiefschlaf, sondern ist schon wieder bei Bewusstsein. Sein Passagier Heinrich Hein (47) aus Nussbach ist weiter sehr gefährdet.

„Pater Pius bekommt für die täglichen Verbandswechsel eine Narkose“, ist aber sonst bei Bewusstsein, berichten die Ärzte des Linzer UKH, wohin der Geistliche nach dem Flugunfall auf der kroatischen Insel Brac gebracht worden war. Schlimm steht es hingegen immer noch um Heinrich Hein (47) aus Nußbach, bei dem 80 Prozent der Haut drittgradig verbrannt sind. Er liegt im Wiener AKH, wurde gestern operiert, sein Zustand wird als „kritisch, aber stabil“ beschrieben.

Inzwischen kursiert in Fliegerkreisen folgende Version des Flugunfalls: Pater Pius dürfte bei der Landung mit dem nur 500 Kilo schweren Leichtflugzeug des Welser Clubs „Weiße Möwe“ wahrscheinlich zu hart aufgekommen sein. Der Mini-Flieger sei dann in die Luft katapultiert worden und seitlich aufgeschlagen.

 

 

 

Foto: Weiße Möwe

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol