26.04.2007 10:50 |

Tastatur mit Abfluss

Philips bringt Desktop- Geräte für Schmutzfinke

Mit einer neuen Kollektion an Desktop-Geräten lässt Hersteller Philips aufhorchen: Die kabellosen Mäuse und Tastaturen sind dank zahlreicher Designkniffe gegen den rauen Büroalltag gewappnet: Das Drahtlos-Keyboard hat sogar Abflussöffnungen für eventuell verschütteten Kaffee.

Das SPT5701 genannte Wireless-Keyboard kommt in dankbarem Schwarz und ist an der Unterseite (leider gibt's davon kein Produktbild...) mit mehreren Abflussöffnungen ausgestattet, die eventuell verschütteten Kaffee ableiten. An der Oberseite befindet sich ein 4-fach-Scrollrad, das für kurze Strecken die Maus ersetzen kann.

Die zwei Schnurlosmäuse sind in Schwarz bzw. Weiß erhältlich und mit Silikonpolstern an der Oberseite ausgestattet. Die weiße Maus, die SPM8713, punktet mit Notebook-tauglicher Kompaktheit und einer doppelten Laser-Einheit, die für präzise Navigation sorgen soll.

Ihre anthrazitfarbene Schwester ist normalgroß, hat den Doppellaser und kann laut Hersteller ein Jahr lang mit einer Akkuladung betrieben werden. Die Geräte und eine Low-Cost-Maus mit Schnur sollen demnächst auf den Markt kommen. Preise gibt es sowohl für die Tastatur als auch die Mäuse leider noch nicht.

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol