26.02.2007 17:37 |

"Auszieh-Röntgen"

Digitaler Strip am Flughafen

Selbst dem kühnsten Nudisten soll es hierbei die Schamesröte ins Gesicht treiben - in den USA sind die ersten "Backscatter" in Betrieb gegangen. Die neuartigen Röntgenapparate durchleuchten mit geringer Strahlendosis die Kleidung von Flugzeug-Passagieren und zeigen den Fluggast auf einem Monitor mehr oder weniger nackt.

"Es ist der Beginn einer neuen Ära der Flughafen-Sicherheit", sagte der Chef der amerikanischen Transport Security Administration bei der Inbetriebnahme des ersten Backscatters (auf Deutsch: "Rückstreuer") am Flughafen von Phoenix im US-Bundesstaat Arizona. Phoenix ist der erste US-Airport, an dem die neuen Röntgengeräte getestet wurde und wo jetzt auch der erste Backscatter im Vollbetrieb eingesetzt wird.

Für die Passagier bedeutet das zunächst keine Änderung. Bei wem es beim Metalldetektor nicht piepst bzw. wer kein "auffälliges Profil" in seinen Dokumenten aufweist, der müsse auch nicht zum Backscatter, der in den USA als "zeitsparende Alternative" zum üblichen "Filzen" angepriesen wird. Stellt sich ein Passagier vor den Apparat, wird seine Kleidung mittels leichter Röntgenstrahlen "weggezaubert" und der Grenzbeamte sieht im Normalfall ein bläulich eingefärbtes Bild des Passagiers - so wie Gott ihn oder sie schuf. Im Fall des Backscatters in Arizona wurde das allerdings entschärft. Die Bilder erscheinen dort nur schemenhaft (siehe Foto) und sparen anatomische Details aus.

Die entschärfte Variante ruft in den Staaten aber wieder die Heimatschützer auf den Plan. Wenn man bestimmte Bereich nicht sehe, können Terroristen dort ja wiederum Bomben bzw. nicht-metallische Waffen, für deren Aufspürung der Backscatter ja primär gedacht ist, verstecken, hieß es von den Kritikern, die strengere Regeln verlangen. Den Fluggästen in Arizona scheint es nichts auszumachen, sich die digitale Blöße zu geben. 70 Prozent der Passagiere, die bisher zwischen Filzen und Backscatter wählen mussten, entschieden sich für das moderne "Auszieh-Röntgen". Grund sei vor allem die Zeitersparnis.

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol