Fr, 22. Juni 2018

Wer kann Kanzler?

25.09.2017 09:12

"Krone"-Check: Wie die Spitzenkandidaten ticken

Welche Menschen verbergen sich wirklich hinter den Kanzler-Anwärtern? Die "Krone" fühlte den großen sechs auf den Zahn - und bat sie zum Persönlichkeits-Check, der Kanzler Christian Kern (SPÖ), Sebastian Kurz (ÖVP), Heinz-Christian Strache (FPÖ) und Co. viel abverlangte.

Sie verkaufen sich als Vorzeige-Österreicher, wollen das richtige Rezept für unser Land haben. Aber was steckt hinter dem Zahnpastalächeln, dem faltenfreien Anzug und den ewig gleichen Wahlkampfparolen der Kanzlerkandidaten? Ist Matthias Strolz so locker wie er tut? Trifft Sebastian Kurz tatsächlich mutige Entscheidungen? Und wie selbstbewusst verhält sich Heinz-Christian Strache abseits der Fernsehkameras?

Wir bieten eine Alternative zu den gängigen Wahlkampf-Duellen - mit einer nie da gewesenen Premiere: Die "Krone" und die renommierte Beraterfirma HILL baten die Spitzenkandidaten zum Persönlichkeits-Check. Wir stellen die große Frage: Wer kann Kanzler? Um das herauszufinden, absolvierten die Kandidaten einen rund einstündigen Online-Test. Das Verfahren wurde von Wissenschaftlern entwickelt und kommt bereits seit Jahrzehnten bei Top-Managern zum Einsatz.

Top-Beraterfirma

Unter Aufsicht des Notars Georg Schreiber bewerteten die Spitzenpolitiker mehr als 300 Aussagen - so zum Beispiel die Feststellung: "Menschen, mit denen ich mich gut verstehe, möchte ich von meiner Sicht der Dinge überzeugen." Dabei konnten die Kandidaten zwischen den Kategorien "trifft voll zu", "trifft eher zu", "trifft eher nicht zu" und "trifft gar nicht zu" wählen oder gar keine Stellungnahme abgeben. "Manipulation ist so gut wie ausgeschlossen. Die einzelnen Eigenschaften werden von vielen Seiten beleuchtet und sind - wenn man das System nicht kennt - schwer eindeutig zuzuordnen", betonen die HILL-Experten.

Nach dem Online-Test wurden alle Daten - anonymisiert und notariell beglaubigt - an zwei HILL-Psychologen weitergeleitet. Ohne zu wissen, wer sich hinter den Aussagen verbirgt, erstellten die Experten ein objektives Persönlichkeitsprofil. Heraus kamen zehn Aspekte, die uns wichtige Merkmale über die Kandidaten verraten - vom Führungsstil über das Werteverständnis bis hin zur politischen Strategie. Zusätzlich interpretieren der Wirtschaftspsychologe Othmar Hill und der Politikwissenschaftler Peter Filzmaier die Daten genauer - und leiten Verhaltensmuster ab.

Experteninterviews und spannende Videos
Das Ergebnis verblüffte sogar die erfahrenen HILL-Experten. Was ihnen besonders auffiel: "Alle Kandidaten sind psychisch fit, aber eine Person wirkt etwas gestresst. Drei Politiker weisen eine hohe soziale Kompetenz auf, vier haben das Zeug zu führen."

Alexandra Halouska, Kronen Zeitung/kal

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.