Mo, 20. August 2018

20 Bauern liefern:

22.09.2017 15:31

Schulmilch für 40.000 Kinder

Am beliebtesten sind Kakao, Vanillemilch und Trinkjoghurts! Täglich trinken in Oberösterreich 40.000 Kinder in 770 Schulen und Kindergärten gesunde Schulmilch, die direkt vom regionalen Bauernhof kommt. Am 27. September ist Weltschulmilchtag!

20 Milchbauern aus Oberösterreich beliefern derzeit die Bildungsstätten mit Milchprodukten - eine Schulmilch-Portion kostet im Schnitt 60 Cent. Als wertvoller Jausen-Bestandteil soll sie den Buben und Mädchen Energie für den Tag und vor allem ungesunden Alternativen wie Limonade keine Chance geben.

Damit die kleinen Milchtiger auch wissen, woher der tägliche Kakao kommt, können Klassen einen Ausflug auf einen Milchhof unternehmen: "Uns besuchen jährlich etwa 20 Klassen, dabei zeigen wir den Weg von der Wiese bis zum Packerl. Die Kinder dürfen die Tiere auch füttern", freut sich etwa die Schulmilchbäuerin Lisa Niedermair-Auer aus Lambach über das Interesse.
Alle Infos zur Schulmilch anlässlich des Weltschulmilchtags gibt es auf www. rund-um-schulmilch.at.

Jasmin Gaderer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.