02.04.2017 19:19 |

Tierische Stars

Villacher Makaken waren Kandidaten für Gottschalk

Der Affenberg von Landskron ist mittlerweile international bekannt, weil die Makaken dort wie in freier Wildbahn leben dürfen. Die Tiere hätten sogar Gäste in einer deutschen TV-Show mit Thomas Gottschalk und Günther Jauch werden können.

Die beiden waren im Internet auf den Affenberg aufmerksam geworden. Dort war zu sehen, wie junge Affen im Winter mit Schneebällen warfen.

Die Starmoderatoren haben nachfragen lassen, ob nicht einige Makaken in ihrer gemeinsamen Show auftreten könnten, erhielten aber eine Absage.

Affenberg-Chefin Svenja Gaubatz: "Unsere Tiere leben ja wie in freier Wildbahn. Es wäre völlig unverantwortlich gewesen, sie in ein Fernsehstudio nach Köln zu bringen."

Die deutschen Showstars sind aber offenbar nicht die Einzigen, die sich für die Makaken interessieren.

Gaubatz: "Wir erhalten immer wieder kuriose Anfragen."

Im Vorjahr habe eine Frau für ihre 87-jährige Mutter eine Haushaltshilfe gesucht und dafür einen Affen ausleihen wollen. "Ich dachte zuerst an einen Scherzanruf, aber das war tatsächlich ernst gemeint", so Gaubatz. "Unsere Affen sind aber wild und nicht dressiert!"

von Claudia Fischer, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach Scheitern am LASK
Koller: Schwerer Radsturz und Schulterverletzung
Fußball International
Lob von Ministerin
Schiri unterbricht Spiel wegen homophober Gesänge
Fußball International
Cuisance UND Werner?
Bayerns Transfer-Endspurt: Auch Top-Talent im Boot
Fußball International

Newsletter