Mi, 15. August 2018

Helfen beim Helfen

30.10.2006 18:31

Stiller Held nach Rettung aus Meer

Bei einem Bootsunfall in Kenia wäre ein Mühlviertler mit seinen drei Freunden fast ertrunken. Nach seiner Rettung startete er ein Hilfsprojekt, um im Norden Kenias einen Brunnen für Kinder zu bauen. Ein stiller Held für „Helfen beim Helfen“.

Mehr als eine halbe Stunde mussten Eddie Kroll und seine Freunde im Meer gegen haushohe Wellen ankämpfen, ehe das Trio endlich von einem Taucherboot gerettet wurde. Daheim entwarf der Malermeister, Künstler und Autor aus St. Georgen/G. sein Projekt: In einem Gebiet, wo Kinder täglich bis zu fünf Stunden zu einer Wasserstelle gehen müssen, soll ein Brunnen errichtet werden. Finanziert durch eine Schilling-Rückholaktion und diverse Charity-Veranstaltungen im Linzer Casino.

Dieses Engagement ist ein schöner „Helfen beim Helfen“-Kandidat der OÖ Sparkasse und „OÖ-Krone“. Wenn auch Sie mitmachen wollen - die Teilnahme an „Helfen beim Helfen“ ist einfach: Schicken Sie die Unterlagen Ihres Projektes an „OÖ-Krone“, Khevenhüllerstraße 31, 4020 Linz, Kennwort Helfen beim Helfen. Sie können uns auch faxen ( 0 732/77 12 90) oder mailen an: ooe@kronenzeitung.at. Aber Achtung: Am 4. November ist bereits Einsendeschluss!

 

 

Grafik: Barbara Mungenast
Foto: Chris Koller

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen
Rapid-Gegner-Besuch
Slovan: Ein Weckruf in der allgemeinen Erstarrung
Fußball International
Liga-Auftritte, adé!
Fortuna Hagen gibt nach 0:22 am 1. Spieltag auf!
Fußball International
Drittligist winkt ab
„Zu viele Kilos“: Kein Vertrag für Pogba-Bruder!
Fußball International
Jetzt mitdiskutieren!
Steigt das Gewaltpotenzial bei Sportevents?
Community
Schwerarbeit im Video
Weltrekord auf dem Salzsee mit 50 Jahre altem Auto
Video Show Auto

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.