Mo, 20. August 2018

Glatte Abfuhr

23.10.2006 15:00

Salzburg schickt Austria mit 4:0-Packung heim

Red Bull Salzburg hat seine Tabellenführung in der österreichischen Fußball-Bundesliga am Sonntag im Schlagerspiel der 13. Runde gegen die Wiener Austria gefestigt. Die überlegenen Salzburger landeten einen verdienten 4:0-Heimsieg und führen schon sieben Punkte vor Pasching. Austria kassierte die höchste Saisonniederlage und ist mit nur zwölf Zählern sogar Tabellenschlusslicht.

Die feldüberlegenen Salzburger wurden erst kurz nach Seitenwechsel für ihre geduldige Spielweise belohnt. Erst traf Salzburg-Topscorer Alexander Zickler nach Maßflanke von Außenverteidiger Laszlo Bodnar per Kopf (53.), fünf Minuten später wuchtete Austria-Defensivmann Troyansky einen vom Deutschen berührten Janocko-Corner mit dem Kopf ins eigene Netz.

In der Schlussphase besorgten Jungstar Johan Vonlanthen mit einem sehenswerten Treffer (90.) und Niko Kovac nach Vorarbeit von Vonlanthen (92.) den Endstand.

Beckenbauer unter den Besuchern
Auch der anwesende deutsche Fußball-Kaiser Franz Beckenbauer sah ein "sehr einseitiges Spiel", kamen die Bullen doch auf 62 Prozent Ballbesitz. Die Statistik zeigte 8:1 Torschüsse für Salzburg. Nach dem 1:4-Heimdebakel im UEFA-Cup gegen Zulte Waregem befindet sich der amtierende Meister Austria nun sogar auf dem Abstiegsplatz. Trainer Frenkie Schinkels sitzt wieder einmal auf dem Schleudersitz, erste konkrete Gespräche mit dem neuen General Manager Thomas Parits folgen allerdings erst am Mittwoch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Serie A
Fehlstart für Inter gegen Sassuolo
Fußball International
Wickens im Spital
Horror-Crash überschattet IndyCar-Serie
Motorsport
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International
Premier League
Manchester United blamiert sich bei Underdog
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.