Di, 19. Juni 2018

Bershka und Co.

09.09.2016 10:47

Neue Shops in "City Arkaden"

Die Klagenfurter sind im Shopping-Wahn - ein Zeichen dafür könnten die vielen Neueröffnungen im städtischen Einkaufszentrum, den City Arkaden, sein. Auch das Center-Management selbst reagiert mit Umbauten auf die starke Nachfrage. Die erste große Neueröffnung eines Bekleidungsgeschäftes steht bereits morgen an.

Da werden junge Frauen Schlange stehen: Endlich eröffnet die spanische Modekette "Bershka" (Foto unten) ihre erste Kärnten-Filiale! Am Freitag ab 9 Uhr geht’s los: Jeder Kunde bekommt eine exklusive Tasche zum Einkauf.

Der Shop befindet sich im Obergeschoß der City Arkaden - im ehemaligen Geschäftslokal von "New Yorker". Dieser Modeladen ist zwei Stockwerke nach unten gewandert.

Bei der Modekette "Zara" werden die Umbauarbeiten ebenfalls bald abgeschlossen sein - die Damen- sowie die Kinderabteilung werden gerade vergrößert.

Über die Eröffnung des Innenstadt-Bierhauses "Augustin" (Foto oben, gegenüber von "Zara") werden sich besonders Männer freuen - sie können aber auch selbst shoppen bis zum Umfallen: und zwar im benachbarten, nagelneuen "Zara Men" (Foto ganz oben).

Übrigens: Die Kunden-WCs im Erdgeschoß (foto unten) wurden rundum erneuert, dafür gibt es dort aber keinen Bankomat mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.