10.08.2006 11:32 |

Millionentransfer

Zlatan Ibrahimovic wechselt zu Inter Mailand

Der zum Abstieg in die Serie B verurteilte italienische Traditionsklub Juventus Turin hat am Donnerstag einen weiteren Spitzenspieler abgegeben. Der schwedische Teamstürmer Zlatan Ibrahimovic wechselte um 24,8 Millionen Euro zu Inter Mailand, wo er einen Vier-Jahres-Vertrag unterschrieb.

Ibrahimovic ist nach Patrick Vieira der zweite Spieler der "Alten Dame", der zu Inter wechselt. Es ist der bisher teuerste Transfer in der italienischen Übertrittzeit 2006.

Nach den Schuldsprüchen im italienischen Spielabsprachen-Skandal haben den vormaligen Meister mit Fabio Cannavaro, Emerson (beide Real Madrid), Gianluca Zambrotta und Lilian Thuram (beide FC Barcelona) sowie Vieira und Ibrahimovic (beide Inter) bereits sechs Stammspieler verlassen.

Neo-Trainer Didier Deschamps hatte vor zwei Wochen noch verkündet, dass "kein Spieler irgendwo mehr hingehen" werde.

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten