Mo, 20. Mai 2019
25.01.2016 17:00

Ansturm auf Trafiken

Lotto und EuroMillionen: Mehr als 120 Mio. warten

Früh im Jahr hat das Lottofieber ganz Österreich gepackt. Beim ersten Vierfach-Jackpot geht es bei "6 aus 45" um 6,6 Millionen Euro. Ein Klacks im Vergleich zum aktuellen EuroMillionen-Pot: Denn der ist mit sagenhaften 115 Millionen Euro gefüllt.

Mit den richtigen 5+2 auf dem EuroMillionen-Schein ließe sich wohl ganz entspannt ins noch so junge Jahr 2016 starten. Am Dienstag geht es nämlich um unvorstellbare 115 Millionen Euro. Die Chance auf den Haupttreffer ist zwar verschwindend gering (ca. 1:116.500.000), aber das Glück ist ja bekanntlich ein Vogerl!

13 Österreicher unter Gewinnern
In der Geschichte der EuroMillionen wurden bislang nämlich bereits 13 Österreicher - getreu dem Werbeslogan - "reicher als reich" und trugen sich in die Liste der Gewinner ein. Sie staubten zwischen 13 und 56 Millionen Euro ab, erst im Oktober des Vorjahres knackte ein Niederösterreicher den Pot. Die Lotterien rechnen jedenfalls mit rund 2,5 Millionen Tipps.

Höhere Gewinnchancen dürfen sich Herr und Frau Österreicher schon bei "6 aus 45" ausrechnen (ca. 1:8.000.000), wo es am Mittwoch um einen gut gefüllten Vierfach-Jackpot geht. Im Topf liegen 6,6 Millionen Euro.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
McLeish-Nachfolger
Steve Clarke neuer schottischer Teamchef
Fußball International
„Wahnsinns“-Preise
Champions-League-Finale um 2 Euro: „Ich wär blöd“
Fußball International
Neuer Nürnberg-Trainer
„Riesige Historie!“ Canadi beim „Club“ vorgestellt
Fußball International
Schwere Vorwürfe
Manipulation? Elf Spieler in Georgien festgenommen
Fußball International
Kickls Plan scheitert
Van der Bellen verhindert Goldgruber-Beförderung
Österreich
Machtwort von Hofer:
Strache wird nicht Wiener FPÖ-Chef
Wien
Hoppala bei Feier
Ronaldo-Bub kriegt Meisterschaftspokal ins Gesicht
Fußball International

Newsletter