29.05.2006 19:43 |

Länderspiele

US-Boys schlagen Lettland

Die Fans sind bereits in bester WM-Laune. Einige Fußball-Nationen schwächelten bei den Testspielen allerdings noch ein wenig. Kroatien hat gegen den Iran nur ein 2:2 geschafft. Die Ukraine schoss Costa Rica vom Platz, auch das Teams aus den USA und Ghana siegten.

Die Vor-WM-Länderspiele vom Sonntag endeten mit einigen kleinen Überraschungen.

Ukraine schießt Costa Rica vom Platz
Das WM-Team der Ukraine zeigte sich vor 12.000 Fans gegen Costa Rica in toller Form und schoss die Lateinamerikaner mit 4:0 (3:0) vom Platz. Torschützen der ersatzgeschwächten Ukrainer waren Nasarenko, Worobej, Kalinitschenko und Alexej Belik. Der WM-Auftaktgegner von Deutschland ist somit weiter auf der Suche nach seiner Form.

Kroatien und Türkei können nicht überzeugen
Kroatien hat gegen die Elf der Iraner vor 19.500 Zuschauern lediglich ein 2:2 Unentschieden erreicht - Pausenstand war 1:1. Prso und Babic trafen für die Kroaten. In Hamburg reichte es für die Türkei bei einem Länderspiel gegen Estland ebenfalls nur für ein Remis. 1:1 (0:0) hieß es am Ende für die enttäuschte türkische Mannschaft.

USA und Mazedonien siegen
Die Partie USA gegen Lettland wurde schon in der ersten Halbzeit durch ein Tor von McBride entschieden. Mazedonien erreichte in Madrid gegen Ecuador ein 2:1 (1:1) - Igor Mitreski verwandelte in der 73. Minute den spielentscheidenden Foulelfmeter.

Ghana hat mit Jamaika leichtes Spiel
WM-Teilnehmer Ghana hatte knapp zwei Wochen vor dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft im Testspiel gegen Jamaika leichtes Spiel. Die Westafrikaner gewannen am Montag im englischen Leicester gegen die Karibik-Kicker deutlich mit 4:1 (2:0).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten