Di, 17. Juli 2018

In Linzer Supermarkt

14.08.2015 08:21

Frauen unter den Rock gefilmt - Spanner ertappt

Um Frauen unter den Rock filmen zu können, hat sich ein 57-Jähriger so richtig ins Zeug gelegt. Der Mann bastelte dafür extra eine Vorrichtung für sein Mobiltelefon und versteckte sein Handy so in einer Tasche, dass die Kameralinse nach oben schaute. Der Voyeur wurde nun in einem Linzer Supermarkt auf frischer Tat ertappt und angezeigt.

Der 57-jährige gebürtige Deutsche hatte in einem Supermarkt in der Blütenstraße in Linz-Urfahr sein Unwesen getrieben. Dem Freund eines Opfers fiel das merkwürdige Treiben des Spanners jedoch auf, er stellte ihn zur Rede und rief dann die Polizei.

Bei der Durchsuchung seiner Habseligkeiten entdeckten die Ordnungshüter dann tatsächlich in der Tasche des Mannes die selbst gebastelte Vorrichtung, die dazu diente, die Kamera seines Handys im idealen Aufnahmewinkel zu justieren. Der Verdächtige wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft wegen sexueller Belästigung angezeigt - allerdings auf freiem Fuß.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.