Fr, 17. August 2018

Sehnsucht zu groß

23.01.2015 14:07

Angelina hat das Dschungelcamp verlassen!

"Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" Diese magischen Worte hat am Freitag Angelina gerufen - und verlässt damit als erste Camperin vorzeitig das Dschungelcamp. Völlig überraschend kommt ihr Ausstieg allerdings nicht.

Direkt nach der Dschungelprüfung am achten Tag macht Angelina ernst und lässt die Bombe gegenüber allen Anwesenden platzen: "Ich will den Moment noch mal kurz nutzen. Die vier Sterne haben wir nicht für elf, sondern für zehn. Ihr wisst, mir geht es nicht gut, und deswegen gehe ich jetzt", verkündet sie mit Tränen in den Augen. "Ich muss jetzt diesen blöden Satz sagen." Und sie sagt ihn: "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!"

Walter nimmt Angelina in den Arm. Die anderen wissen gar nicht, wie ihnen geschieht, und klatschen zögerlich. Angelina: "Ihr wisst, wie es mir in den letzten Tagen ging. Es war jeder für mich da. Ihr habt mir immer zugehört. Ich weiß, es sieht jetzt beschissen aus, wie ich heule. Ich hätte mir keine bessere Gruppe wünschen können. Wir haben jetzt wenigstens noch ein paar Sterne geholt." Tanja steht auf und drückt die weinende Angelina.

Auch Moderatorin Sonja Zietlow unterstützt Angelina in ihrer Entscheidung: "Ich finde es toll, dass du die Prüfung noch gemacht hast, obwohl du das bestimmt schon vorher wusstest." Und auch sie will wissen: "Was ist der hauptsächliche Grund, Angelina?" Angelina: "Mir geht es einfach nervlich und körperlich nicht gut."

Angelina am Ende ihrer Kräfte
Warum es ihr so schlecht geht? Angelina hat großes Heimweh und Sehnsucht nach ihrem Freund und ihren zwei Hunden. Und auch ihr zartes Alter von 22 ist wohl mit ein Grund für ihren vorzeitigen Ausstieg. Wirklich überraschend kam der aber nicht: Schon in den letzten Tagen kündigte sie immer wieder an, bald gehen zu wollen, weil sie am Ende ihrer Kräfte sei. Man musste sich auch schon fast Sorgen um die 22-jährige Schönheit machen, denn außer ein paar Bissen Reis hat sie kaum etwas gegessen im Camp.

Zu Spielen musste man sie überreden, die meiste Zeit lag sie in ihrer Hängematte und weinte immer wieder in ihr Kissen mit dem Bild von ihrem Freund und den Hunden. Und am Donnerstag erkundigte sie sich per Dschungeltelefon, wie lange sie denn noch im Dschungelcamp bleiben müsse, damit ihr von ihrer Gage nicht allzu viel abgezogen würde.

Muss bis zum Schluss in Australien bleiben
Doch bis sie ihren Freund und ihre Hunde wieder in die Arme schließen kann, wird es noch etwas dauern. Angelina muss bis zum Ende der Show am Samstag kommender Woche in Australien bleiben und kehrt mit den anderen gemeinsam nach Deutschland zurück. Bis dahin kann sie sich aber mit ihrer Mutter, die Angelina ebenfalls sehr im Camp vermisst hat, trösten: Sie war mit ihrer Tochter nach Australien gereist, um ihr vom Hotel aus zumindest gedanklich beizustehen.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.