Fr, 22. Juni 2018

Individuelle Einheit

15.07.2014 15:43

Ribery stieg wieder in Training bei Bayern ein

Gut fünfeinhalb Wochen nach dem verletzungsbedingten WM-Aus ist Franck Ribery wieder ins Training von Bayern München eingestiegen. Der Franzose absolvierte am Dienstag auf dem Gelände der Bayern eine erste individuelle Einheit. Nach den Rückenproblemen, die einen WM-Start verhindert hatten, hofft Ribery, bald wieder mit dem Team von ÖFB-Legionär David Alaba trainieren zu können.

Seinen deutschen Vereinskameraden wie Kapitän Philipp Lahm, Thomas Müller oder Mario Götze, die in Rio den WM-Titel gewonnen hatten, gratulierte der 31-Jährige überschwänglich.

"Ich bin so, so glücklich für meine Kollegen, für die ganze deutsche Mannschaft, für die ganzen Leute", sagte er auf der Bayern-Homepage. "Dieser Moment, als Philipp den Pokal in die Hand genommen hat - das war super!"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.