06.08.2013 18:13 |

Party für Elefanten

"Tuluba" feierte im Zoo Schönbrunn 3. Geburtstag

Geburtstagsparty im Wiener Tiergarten Schönbrunn: Der kleine Elefant "Tuluba" hat am Dienstag zu seinem dritten Geburtstag von seinen Pflegern eine riesige Heu-Torte gespickt mit seinen Lieblingsobstsorten bekommen. Der Publikumsliebling machte sich umgehend über die Torte her.

"Tuluba ist stürmisch auf seine Torte zugerannt, hat sich die Leckerbissen herausgeholt und dann seiner Mutter 'Numbi' und seinem Bruder 'Kibo' den Rest der Torte überlassen. Er hat lieber die aus Heu geformte Drei gefressen", berichtete Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Tuluba sei ein aufgeweckter, junger Elefantenbulle, so Schratter. Zu seinen Lieblingsbeschäftigungen zählen Duschen, das tägliche Training und das spielerische Kräftemessen mit einem Gummiturm. Bei seiner Geburt am 6. August 2010 hatte er bereits ein stolzes Gewicht von 112 Kilogramm, mittlerweile bringt er aber schon rund 700 Kilogramm auf die Waage.

Das Muttertier des jungen Elefanten, Numbi, war bereits trächtig aus dem Zoo Wuppertal gekommen, wo sein Vater lebt. Der Name "Tuluba" wurde im Rahmen einer Internetabstimmung von mehr als 10.000 Elefanten-Fans ausgewählt und bedeutet so viel wie "Große Ohren".

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Nur Polen schimpfen“
Russel hat genug vom Shitstorm der Kubica-Fans
Formel 1
„Lage ist dramatisch“
Brände: Entsorger fordern Pfandflicht für Akkus
Elektronik
„Nicht unsere Werte“
Rassistische Anti-Pogba-Pöbelei! ManUnited in Rage
Fußball International

Newsletter