Kulturhauptstadt

„Die Madonna aus Salzstein wird bald schmelzen“

Oberösterreich
09.07.2024 16:00

Am Samstag wird in Roitham am Traunfall eine Skulptur enthüllt, die Dirk Schlichting in den letzten Wochen aus einem großen Salzblock fertigte; sie wird Wind und Wetter überlassen. Das Projekt der Kulturhauptstadt begeistert – und rührt zu Tränen.

Noch bis Freitag wird im Pavillon am Raiffeisenplatz mitten in Roitham am Traunfall geklopft und gehämmert. Mehr als 100 Stunden hat Dirk Schlichting schon mit der Ausformung einer Figur verbracht. „Ich mache eine Madonna aus einem Salzsteinblock aus dem Bergwerk in Altaussee“, erzählt er.

Der 500 Kilogramm schwere Findling, den Schlichting selbst im Berg suchte, wurde vor einigen Tagen mit einem Anhänger ans Ufer des Traunsees gebracht und dort auf eine Zille verladen. Mit Musik und festlicher Begleitung wurde der Stein über den See verschifft.

(Bild: Hörmandinger Reinhard)
(Bild: Hörmandinger Reinhard)

Feierliche Enthüllung und „Wundersalz“
Von dort ging es per Zug und Laster weiter nach Roitham. Seither wird der Stein mit Meißel und Hammer bearbeitet. Die Figur ist schon gut erkennbar, die Gesichtszüge werden konkreter. „Am Freitag oder Samstag wollen wir die Figur aufstellen“, sagt Schlichting. Sie wird auf einem Fundament neben dem Brunnen stabil verankert.

Am Samstag, 13. Juli (ab 17 Uhr), wird die „Salzmadonna“ feierlich enthüllt, gemeinsam mit allen Roithamern, von denen Schlichting begeistert ist: „Ich führe ständig Gespräche. Jeder ist hier so hilfsbereit.“ Freunde und Helfer bekommen zum Dank ein Fläschchen „Roithamer Madonnensalz“, das aus Brocken besteht, die beim Herausschlagen abfallen. Man kann die Fläschchen aber auch kaufen.

Was die Leute berührt: „Die Salzmadonna wird dem Wetter überlassen, sobald sie fertig aufgestellt ist. Der Regen wird die Figur mit der Zeit zerschmelzen, vielleicht ist sie nach einem Jahr weg. Das Vergängliche ist leider Teil meines Kunstwerks.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele