Neuer Goalie für WAC

Leihe plus Kaufoption: Klagenfurt holt Rapidler

Kärnten
21.06.2024 12:33

Im „Arbeitslosen-Camp“ der Fußballer ist ein Kärntner Trio anzutreffen. Unter Chefcoach Markus Mader geben sie sechs Wochen lang Vollgas. Der WAC krallt sich wohl einen neuen Goalie, die Austria Klagenfurt fixiert alles mit einem Rapidler. Und in der 1. Runde des ÖFB-Cups könnte Velden das Spiel gegen den GAK in der Lavanttal-Arena ausgetragen werden. . .

Wer braucht Kärntner Fußballer? Zwei wären aus dem „Arbeitslosen“-Camp der Sportlergewerkschaft in Steinbrunn zu haben! Und das ablösefrei. Denn der Feldkirchner Mittelfeldmann Fabio Markelic (zuletzt Austria Klagenfurt) sowie der Bad St. Leonharder Allrounder Samuel Stückler (Ex-Kapitän der Sturm Amateure) geben unter Chefcoach Markus Mader sechs Wochen lang Vollgas. Auch der Ex-Klagenfurter Thomas Lenuweit ist als Tormanntrainer dabei.

Fabio Markelic, Thomas Lenuweit und Samuel Stückler. (Bild: zvg)
Fabio Markelic, Thomas Lenuweit und Samuel Stückler.

Die „Violetten“ fixierten – wie die „Krone“ bereits berichtet hatte – jedenfalls den Leih-Transfer des deutschen Offensivmanns Ben Bobzien (21), zuletzt von Mainz an die Austria Lustenau verliehen. Und legen weiter nach: Von den Rapid Amateuren (Regionalliga Ost) kommt Mittelfeldmann Philipp Wydra – ebenso auf Leihbasis für ein Jahr, allerdings inklusive Kaufoption. Wydra ist 21 Jahre alt, spielte auch schon für Köln in der Regionalliga West, hat für die Grün-Weißen zudem 13 Partien in Österreichs 2. Liga gemacht. 

Die Amateure verstärken sich indes mit einem Kosovaren: Verteidiger Ledion Ukaj (18) siedelt vom FC-Aarau-Nachwuchs (Sz) an den Wörthersee.

Ben Bobzien (li.) verstärkt Austria Klagenfurt. (Bild: GEPA pictures)
Ben Bobzien (li.) verstärkt Austria Klagenfurt.

Beim WAC ist der Leih-Transfer von Nikolas Polster (21) so gut wie durch. Der Goalie hat 65 Zweitliga-Partien am Buckel, war zuletzt vom LASK (wo er noch bis 2026 Vertrag hat) an Horn verliehen. Verteidiger Luki Ibertsberger wechselt indes zu BW Linz.

Nikolas Polster steht vor einem Wechsel zum WAC. (Bild: GEPA pictures/ Christian Moser)
Nikolas Polster steht vor einem Wechsel zum WAC.

Velden in der Lavanttal-Arena?
In der 1. ÖFB-Cuprunde freut sich Kärntner-Liga-Klub Velden ja auf Bundesliga-Aufsteiger GAK – und sucht noch eine Spielstätte: Eine Option ist das Stadion Villach-Lind, die andere sogar die Lavanttal-Arena – denn für ein etwaiges ORF-Live-Spiel bräuchte man ein geeignetes Flutlicht!

Bei Sitzung abgestimmt
Bei der Kärntner-Liga-Sitzung des KFV wollte Velden die Aufstiegspflicht des Meisters aushebeln – sieben Klubs stimmten gegen diesen Antrag, sechs dafür (drei Klubs waren nicht anwesend). Der Erste muss also auch 2025 rauf, sonst gibt’s den Zwangsabstieg!

Sonst? SAK schnappt sich Sebi Hertelt & Mario Antunovic von Kraig, Naze Erzen (Köttmannsdorf), Marjan Ogris-Martic (ATUS Ferlach) und Hubert Griesebner (vereinslos). Ass Sredojevic ist weg.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele