Krone Plus Logo

Experte klärt auf

Fußball schauen am Arbeitsplatz kann Job kosten

Wien
12.06.2024 17:00

Die Fußball-EM lässt die Herzen der Fans ab 14. Juni höherschlagen. Mehrere Spiele finden am Nachmittag oder frühen Abend statt. Zu einer Zeit, wo viele noch in der Arbeit sind. Im Dienst den Fernseher aufdrehen? Ein Arbeitsrechtsexperte erklärt, was erlaubt ist und was nicht. 

Im Wesentlichen drei Fragen beschäftigen Fußball begeistere Arbeitnehmer: Livestream am Arbeitsplatz, wie sieht es mit Fantrikots, Fahnen oder Gesichtsbemalung im Dienst aus und darf nach Dienstschluss oder in Pausen mit Kollegen in der Firma das Team angefeuert und gefeiert werden? Gehen wir die Fragen mit Arbeitsrechtsexperten Mag. Rainer Kraft vom Vorlagenportal der Reihe nach durch.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele