Kriminelle Teenager

Burschen (15) stahlen Auto auf Firmenparkplatz

Oberösterreich
11.06.2024 20:46

Sie sind noch jung, aber schon kriminell. Zwei Jugendliche aus dem Bezirk Kirchdorf/K. (OÖ) sollen in Wiener Neustadt einen Wagen und Kennzeichentafeln gemopst haben. Mehr als drei Tage lang waren sie damit unterwegs, ehe sie am Dienstagnachmittag in Pettenbach erwischt und gestellt werden konnten. 

Zwei amtsbekannte 15-Jährige aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems und ein weiterer Freund sollen am Samstag (8. Juni) in Wiener Neustadt einen Mazda CX50 unbefugt in Betrieb genommen haben. Sie stahlen das Fahrzeug vom Firmengelände einer Autowerkstätte.

Die Werkstättenbesitzer hatten es ihnen offenbar aber leicht gemacht. Denn die Teenager sollen das Gelände zwar heimlich betreten, bei allen Pkw dann aber einfach geprüft haben, ob diese versperrt sind. Bei einem der Wagen standen tatsächlich sogar die Fenster offen – und der dazugehörige Fahrzeugschlüssel lag gut sichtbar in der Mittelkonsole. 

Auf Schulparkplatz gesichtet
Bei einem anderen Fahrzeug in der Nähe entwendeten die Burschen noch die Kennzeichentafeln und montierten sie an ihrem fahrbaren Beutestück. Mit dem Mazda waren sie anschließend bis Dienstag in Niederösterreich und Oberösterreich unterwegs. Am Parkplatz der Mittelschule Pettenbach ist das Fahrzeug am Dienstag gegen 14 Uhr schließlich einem aufmerksamen Zeugen aufgefallen, die Polizei wurde alarmiert. Die vor Ort eintreffenden Beamten fanden das Auto und auch die beiden 15-Jährigen.

Die Verdächtigen leugneten zuerst, den Wagen gestohlen zu haben, gestanden schließlich aber die Tat. Der Mazda samt Kennzeichentafeln wurde sichergestellt und den Bestohlenen rückerstattet. Die Jugendlichen werden angezeigt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele