Handball – Das Magazin

Zu Gast beim HLA-Meister: Alles zum Linzer Märchen

Am vergangenen Mittwoch beendet der HC Linz AG eine 28-jährige Durststrecke und sichert sich die insgesamt achte Meisterschaft in der Vereinsgeschichte. In unserer letzten Episode von „Handball – Das Magazin“ in dieser Saison spricht Moderator Martin Grasl mit Manager Uwe Schneider sowie Spieler Moritz Bachmann über die spannungsgeladene Final-Serie, Höhen und Tiefen in dieser Saison, Nationalteam-Ambitionen und die Vorfreude auf die Fußball-Europameisterschaft.

„Noch nie so etwas erlebt“, Pure Emotionen
Noch vor den Play-offs stehen die Linzer nach einem durchwachsenen Grunddurchgang auf dem achten Rang. Die Personallage war eine andere, die Ergebnisse dementsprechend nicht konstant. Mit dem Start des Viertelfinals füllt sich der Kader der Oberösterreicher nach und nach auf. Das Resultat: Der zweite Final-Einzug in Serie.

In der Best-Of-Three-Serie gegen Hard liegen die Linzer nach der ersten Auswärtspartie mit 0:1 zurück, zu Hause entfachen sie dann ein Feuer und fegen über den Titelkandidaten hineweg. „Ich habe noch nie so etwas erlebt“, schwärmt Manager Uwe Schneider in Erinnerungen an den 1:1-Ausgleich. Im Endspiel hätte es dann dramaturgischer nicht sein können. In der Verlängerung setzt sich der HC Linz durch und feiert die erste Meisterschaft seit 1996. „Es war Emotion, Herz und Freude“, schildert Moritz Bachmann die Szenen nach dem Schlusspfiff. Den mit Höhen und Tiefen versehenen Saisonverlauf können Sie im Video-Interview noch einmal Revue passieren lassen. 

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele