So, 19. August 2018

In der Serie A

Freud und Leid: So lief das Debüt von Ronaldo

Das erste Ligaspiel für Cristiano Ronaldo im Diensten von Juventus Turin in Verona wurde eine Mischung aus Freud und Leid. Chievo-Keeper Stefano Sorrentino war immer wieder der Spielverderber für CR7. Am Ende konnte Ronaldo aber wieder lachen. Juventus machte mit einem Last-Minute-Treffer drei Punkte klar (3:2). Die Aktionen von Ronaldo sehen Sie oben im Video!