Krone Plus Logo

Familiennachzug

Schuldirektoren warnen Politik: „So nicht machbar“

Politik
27.04.2024 18:55

Familiennachzug als Sprengstoff für unser Bildungssystem. Es mangelt an Pädagogen und Infrastruktur. Während die einen Bundesländer – vor allem die Metropole Wien - am Rande des Abgrunds stehen, herrscht in anderen Teilen der Republik noch gespanntes Warten. Fakt ist, die Streiterei in der Politik ist lähmend ...

Schon jetzt platzen unsere Schulen aus allen Nähten – vor allem in den Ballungsgebieten, wobei die Situation in Wien als Flüchtlingshochburg besonders angespannt ist. Jeder Herbst wird für viele Schulleiter zur Zitterpartie, ob tatsächlich alle Fächer besetzt werden können. Pro Monat sollen hier 300 Mädchen und Buben zusätzlich die Schulbank drücken – durch den Zuzug. Zudem zieht es viele Pädagogen raus aus Wien. Wie das zu schaffen ist, weiß niemand.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele