„Waren so gut“

Neuer Film: Zendaya „liebte“ Dreh von Sexszenen

Society International
19.04.2024 08:58

Bald startet „Challengers – Rivalen“ in den heimischen Kinos und als verspreche der Trailer nicht schon genug, offenbarte nun auch Hauptdarstellerin Zendaya (27), was ihr am besten gefiel: der Dreh von Sexszenen!

Die Schauspielerin, die als aufstrebender Tennisstar Tashi Duncan in dem Liebesfilm mitwirkt, schwärmte auch von ihren Co-Stars Josh O‘Connor (33) und Mike Faist (32).

Zendaya „liebte“ Sex-Szenen
Gegenüber „The Mirror“ verriet Zendaya, dass sie es „geliebt“ hat, die intimen Szenen in ihrem neuen Film zu drehen, da die Dreharbeiten „so gut“ verlaufen seien. Die 27-Jährige erklärte es sich damit, dass sie „Glück“ mit ihren Schauspielkollegen hatte. Denn Josh und Mike waren „immer für sie da“.

Zendaya schwärmte von den Dreh der Sex-Szenen für „Challengers“. (Bild: Warner Bros.)
Zendaya schwärmte von den Dreh der Sex-Szenen für „Challengers“.

Reaktionen ihrer Familie waren „urkomisch“
Mindestens genauso liebte die 27-Jährige die Reaktionen ihrer Familie auf die heißen Szenen im Film zu sehen. „Ich habe sie vorgewarnt. Aber es war ehrlich gesagt mein Lieblingsteil. Ich habe den Film viele Male gesehen“, sagte Zendaya, die auch Co-Produzentin des romantischen Sportfilms ist, Moderator Jimmy Kimmel am Donnerstag. Die 27-Jährige wüsste genau, wann diese sexy Szenen kommen würden.

Für die Premieren von „Challengers“ präsentierte sich die Schauspielerin in atemberaubenden Looks. (Bild: APA/AFP/Michael Tran)
Für die Premieren von „Challengers“ präsentierte sich die Schauspielerin in atemberaubenden Looks.
Zendaya mit XXL-Ausschnitt bei der „Challengers“-Premiere. (Bild: Viennareport)
Zendaya mit XXL-Ausschnitt bei der „Challengers“-Premiere.
Zendaya (Bild: APA/Vianney Le Caer/Invision/AP)
Zendaya

„Als diese Szenen kamen, habe ich im Grunde nur meine Familie beobachtet, weil sie hinter mir saßen. Ich habe sie also die ganze Zeit beobachtet. Es war urkomisch“, verriet Zendaya.

Sie ahmte nach, wie ihre Familie sich zunehmend unwohl fühlte und drehte ihren Kopf zur Seite, während sie ihr Gesicht bedeckte. Zendaya sagte, dass ihre 18-jährigen Nichten beide Hände übers Gesicht zusammenschlugen. „Das war mein Lieblingsteil des Abends“, sagte Zendaya.

Heiße Dreiecksbeziehung in „Challengers“
In Challengers, der am 26. April veröffentlicht wird, gibt Zendayas Charakter - eine aufstrebende Tennisspielerin – ihre Karriere nach einer schweren Verletzung auf. Stattdessen konzentriert sie sich darauf, ihren Kollegen Art (Mike Faist) zu coachen, in den sie sich verliebt.

Zendaya und ihre Co-Stars Josh O‘Connor und Mike Faist. (Bild: APA/AFP/Tiziana FABI)
Zendaya und ihre Co-Stars Josh O‘Connor und Mike Faist.

Aber Tashis Gefühle kommen gefährlich ins Wanken, nachdem Art auf die Challenger-Tour geschickt wird, wo er gegen Tashis Ex-Freund Patrick (Josh O‘Connor) antritt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele