Nach Sieg:

Van Gerwen geht auf Wunderkind Littler los

Sport-Mix
12.04.2024 18:32

Michael van Gerwen (34) hat den Erfolgslauf von Wunderkind Luke Littler (17) in der Premier League in Birmingham gestoppt – und danach verbal ordentlich nachgetreten.

„Er hat heute Abend beschissen gespielt, und ich habe ihn besiegt, das ist die Wahrheit. Ich bin glücklich über den Sieg, und jetzt geht‘s weiter zum nächsten Turnier", so der Niederländer nach dem 6:3-Erfolg im Finale.

Denn offenbar stinkt Van Gerwen der Hype um den jungen Briten gewaltig! Zumal dieser vom „Magazin Forbes“ gerade erst in die Liste der „30 einflussreichsten Menschen unter 30 Jahren“ gewählt wurde. „Bei allem Respekt, er hat bisher noch gar nichts gewonnen. Wenn Menschen noch überhaupt gar nichts gewonnen haben, sollten sie nicht auf einer Forbes-Liste stehen“, so der dreimalige Weltmeister, siebenmalige Gewinner der Premier League und die langjährige Nummer 1 der Darts-Weltrangliste.

(Bild: Copyright 2024 The Associated Press. All rights reserved)

„Er liegt 150 Turniere hinter mir“
Van Gerwen weiter: „Er hat offenkundig sensationelle Dinge für diesen Sport getan, aber er wird immer derjenige sein, der mich jagt. Er liegt etwa 150 Turnier hinter mir, ich warte mal ab, bis er etwas aufgeholt hat ...“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele