Leichen gefunden

Vater in Frankreich tötete seine Kinder (1 und 3)

Ausland
12.04.2024 13:54

In Frankreich hat ein Mann gestanden, seine zwei kleinen Kinder getötet zu haben. Die Leichen des dreijährigen Mädchens und einjährigen Buben seien in einem Feld entdeckt worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

Dieses lag rund 40 Kilometer südlich von Paris. Laut der Staatsanwaltschaft hat der Mann nach dem Mord offenbar versucht, sich mit seinem Auto das Leben zu nehmen. „Er hat überlebt und angegeben, seine zwei Kinder getötet zu haben.“ Der Vater habe der Polizei gesagt, wo die Leichen zu finden seien. Angaben zu den Hintergründen der Tat wurden zunächst nicht gemacht.

Ähnlicher Fall rund um Weihnachten
In der Region Paris gab es in den vergangenen Monaten mehrere Fälle, bei denen Kinder offenbar von ihren Eltern getötet wurden. So wird einem 33-Jährigen etwa vorgeworfen, kurz vor Weihnachten seine Frau und die vier gemeinsamen Kinder getötet zu haben.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr laut der Kinderschutzorganisation Voix de l‘Enfant (Stimme der Kinder, Anm.) mehr als 60 Kinder durch ihre Eltern getötet.

Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person sich in einer psychischen Ausnahmesituation befinden oder von Suizidgedanken betroffen sind, wenden Sie sich bitte an die Telefonseelsorge unter der Telefonnummer 142. Weitere Krisentelefone und Notrufnummern finden Sie HIER.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele