Royales Nesthäkchen

Prinz Louis: Debüt bei diesem Royal-Event?

Royals
07.12.2023 16:00

Prinz Louis ist das Nesthäkchen von Prinz William und Herzogin Kate. Doch bald könnte er seinen beiden älteren Geschwistern nacheifern und bei einem weihnachtlichen Event Premiere feiern.

Weihnachten steht vor der Tür, doch die britischen Royals haben noch alle Hände voll zu tun und noch einige wichtige Termine vor sich.

Herzogin Kate veranstaltet am 8. Dezember in der Westminster Abbey ihr drittes Weihnachtslieder-Spektakel. Dieses Jahr könnte es eine königliche Premiere geben - das Debüt des fünfjährigen Prinzen Louis.

Letztes Jahr haben Prinz George und Prinzessin Charlotte die Show gestohlen. Aber dieses Mal, so wird im Palast geflüstert, ist ihr kleiner Bruder bereit, sich dem festlichen Spaß anzuschließen.

Der jüngste Sohn von Prinz William und Prinzessin Kate war bereits bei einigen wichtigen Ereignissen dabei, darunter der Kirchgang am ersten Weihnachtsfeiertag im letzten Jahr und die Krönung von König Charles im Mai.

Wenn sich die Geschichte wiederholt, könnte eine weitere Überraschung bevorstehen. Ob die Prinzessin von Wales wieder mit einer musikalischen Darbietung verzaubern wird, ist nicht bekannt.

Fest steht, dass dieses königliche Weihnachtsereignis eines der besonderen Art wird!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele