Standort in Hohenems

Zweites Primärversorgungszentrum wird eröffnet

Vorarlberg
28.11.2023 16:35

In Hohenems haben sich die Allgemeinmediziner Joachim Hechenberger-Schwarz, Andreas Battlogg, und Maximilian Barta in einer Gemeinschaftspraxis zusammengetan. Im April 2024 wollen sie das zweite Primärversorgungszentrum im Ländle eröffnen. 

Jahrelang wurde über die Errichtung von Erstversorgungszentren diskutiert, im Herbst diesen Jahres wurde das erste in Bregenz eröffnet. Fünf Allgemeinmediziner kümmern sich im Primärversorungszentrum (PVZ) in Vorkloster um die Belange der Patienten. Die Ärzte werden von diplomierten Pflegekräfte, einer Sozialarbeiterin, einer Diätologin sowie Ordinationsassistentinnen unterstützt.

Längere Öffnungszeiten

Die Vorteile für die Patienten liegen auf der Hand: Die PVZ sind das ganze Jahr über werktags geöffnet. Es gibt keine Schließung wegen Urlaub oder Fortbildung. Die medizinische Grundversorgung an Wochenenden und Feiertagen wird in Bregenz wie bisher auch von den diensthabenden Praxen abgedeckt - fünf Ärzte sind bei den Notdiensten mit an Bord.

In Hohenems haben sich nun Joachim Hechenberger-Schwarz, Andreas Battlogg, und Maximilian Barta zusammengetan. Sie wollen im April 2024 in der Franz-Michael-Felder-Straße das zweite Primärversorgungszentrum eröffnen. Ähnlich wie in Bregenz werden dort auch Krankenpfleger, Diätologen, Sozialarbeiter, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten oder Logopäden vor Ort sein.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
5° / 6°
bedeckt
6° / 9°
bedeckt
6° / 8°
bedeckt
6° / 9°
bedeckt



Kostenlose Spiele