Francisco Carolinum

Süßmilch wohnt im Museum und empfängt Besucher

Oberösterreich
13.10.2023 16:30

Die Performerin Sophia Süßmilch hat sich im Francisco Carolinum wohnlich eingerichtet, um sich von den vielen Krisen auf der Welt zu erholen. Besucher können mit ihr diskutieren, auch darüber, ob Kunst angesichts des Klimawandels noch Sinn macht und wie man es schafft, nicht durchzudrehen.

Wie im Märchen: himmelhohe Räume, schneeweißer Teppichboden, Kasten und Spiegel aus Omas Zeiten, Jugendstillampen, eine Sauna, ein Massagetisch, ein Bett, groß wie ein Pool. Umgeben ist es von Perücken und ausgekleidet mit Zähnen – Rapunzel leert uns scheinbar auch das Gruseln.

Ständig an Grenzen
So hat sich die deutsche Multimedia-Künstlerin Sophia Süßmilch ihren Rückzugsort im Francisco Carolinum (FC) eingerichtet, sie wohnt bis 9. November in einem Ausstellungsraum. „Ich bin Künstlerin, arbeite ständig bis an Grenzen, jetzt soll die Kunst einmal etwas für mich tun“, lautet ihr Credo.

Essen und Muße
Dass weltweit Krisenstimmung herrscht, spielt auch eine Rolle: „Ich will mich hier von meiner Totalerschöpfung erholen.“ Darum gibt es Essen auf Rädern, Massagen, Mußestunden. Dass sie während ihres Aufenthalts im Rollstuhl sitzt, war nicht geplant. Sie hat sich beim Aufbau das Fersenbein gebrochen. Dass ihr Projekt „Sanatorium Süßmilch“ heißt, passt nun umso besser. Sie empfängt auch Besucher, um Fragen zu diskutieren, etwa: Wie schafft man es, nicht durchzudrehen in dieser Welt?

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele