Haftstrafen

Gericht war Endstation von Treibstoffdieben

Vorarlberg
06.10.2023 07:50

Kanisterweise klauten zwei Georgier in Vorarlberg Sprit und brausten damit davon. Allerdings rechneten sie nicht mit dem guten Gedächtnis eines Tankwarts in Innerbraz. 

Kürzer als gedacht dauerte die Diebstahlserie der beiden Kriminaltouristen. Denn nach drei Tagen gratis Zapfen an verschiedenen Tankstellen in Vorarlberg klickten am 3. September die Handschellen - ausgerechnet an der Tankstelle in Innerbraz, die die Angeklagten zu Beginn ihrer Kanister-Tour bereits aufgesucht hatten.

Seither sitzen der in Georgien tätige Lkw-Fahrer und sein Komplize, der bis zur Schnapsidee in einer Schokoladenfabrik in Georgien seine Brötchen verdiente, in der Justizanstalt Feldkirch in Untersuchungshaft. Es geht um mehrere Kanister Treibstoff im Wert von rund 1000 Euro. „Wir hatten kein Geld für Sprit und wollten zurück nachhause“, verantwortet sich der 46-jährige Zweitangeklagte im Prozess am Landesgericht Feldkirch am Donnerstag. Zudem habe man ja Essen, Trinken und Zigaretten benötigt, ergänzt der bereits Vorbestrafte.

Weiterverkaufen von Diebsgut
Also sei ihnen die Idee gekommen, den geklauten Sprit weiterzuverkaufen. Doch mit dem guten Gedächtnis eines Tankstellenmitarbeiters in Innerbraz rechnen die beiden nicht. Der erinnert sich an die diebischen Herrschaften, als sie zwei Tage später erneut aufkreuzen, und alarmiert die Polizei.

Die Georgier werden daraufhin verhaftet, drei gefüllte Kanister im Kofferraum des Wagens konfisziert. Richterin Sabrina Tagwercher spricht die Diebe wegen gewerbsmäßigem Diebstahl schuldig und verhängt sieben Monate Knast. Fünf davon auf Bewährung.

Chantal Dorn
Chantal Dorn
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
0° / 4°
Schneeregen
1° / 6°
Schneeregen
2° / 7°
Regen
1° / 7°
Regen



Kostenlose Spiele